ASFINAG: Baumanagement GmbH bestellt erfahrenen Spezialisten

Arno Piko leitet Abteilung Neubau und Großprojekte

Wien (OTS) - DI Arno Piko hat mit 1. März 2010 die Funktion des Abteilungsleiters Neubau & Großprojekte in der ASFINAG Bau Management GmbH übernommen. Der 36-jährige kennt das Unternehmen bestens. Piko war bereits zwischen 1998 und 2007 in der ÖSAG (Österreichische Autobahnen- und Schnellstraßen-Aktiengesellschaft) und späteren ASFINAG Bau Management GmbH als Projektleiter tätig.

Ab 2007 zeichnete Piko für die Alpine Bau GmbH als technischer Geschäftsführer der ARGE PPP Ostregion verantwortlich. Sein Aufgabengebiet umfasste sämtliche Planungs- und Bauarbeiten im Zusammenhang mit diesem Großprojekt.

Seine vielseitigen Erfahrungen und Kenntnisse im Projektmanagement wird der gebürtige Kärntner nun wieder in der ASFINAG einbringen. Piko wird österreichweit sowohl in einer übergeordneten Managementfunktion, die Verlässlichkeit hinsichtlich Termin- und Kostensicherheit bei großen Infrastrukturprojekten gewährleistet, als auch im Bereich Unternehmensstrategie tätig sein.

Die ASFINAG Bau Management GmbH plant und errichtet neue Strecken und wickelt den Bau zweiter Tunnelröhren sowie umfangreiche Sanierungen im Bestandsnetz ab. Aktuelle wichtige Beispiele sind der Bau der S 10 Mühlviertler Schnellstraße, die Schließung des Regionenrings um Wien und die Realisierung wichtiger Anschlüsse an unsere EU-Nachbarstaaten im hochrangigen Straßennetz. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wird derzeit der Bau zweiter Röhren u.a. bei Tauern-, Katschberg- oder Pfändertunnel voran getrieben.

Das gesamte österreichische Autobahnen- und Schnellstraßennetz hat derzeit eine Streckenlänge von rund 2.170 km. Hievon entfallen etwa 324 km auf Tunnel und rund 300 km auf Brücken.

ASFING freut sich, dass mit DI Piko ein erfahrener Mitarbeiter seinen Teil dazu beitragen wird, die Vision einer der führenden Autobahnbetreiber in Europa zu werden, in die Realität umzusetzen.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/31

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Klaudia Niedermühlbichler
Unternehmenskommunikation,Pressesprecherin
Tel.: Tel:+43 (0) 50108-10835, Mobil:+43 664 60108 10835
klaudia.niedermuehlbichler@asfinag.at
Fax: +43 (0) 50108-10832

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001