VP-Feldmann ad SP-Brauner: Eine weitere Umfrage für die Rundablage

Wien (OTS) - "Die Umfrage der SPÖ zum Thema "Frauen in Wien" ist ein weiterer Beweis dafür, dass die SPÖ inhaltlich bereits abgedankt hat. Eine weitere Umfrage nutzt keiner einzigen Frau - Zahlen, Daten, Fakten und Notwendigkeiten liegen seit Jahren auf dem Tisch. Auch die Ankündigung, die Wünsche der Wienerinnen umsetzten zu wollen, kommt einem Hohn gleich - wieso hat man bislang nicht schon gehandelt und umgesetzt? Die SPÖ hatte in Wien wohl ausreichend Zeit. Das derzeit grassierende Umfragefieber der SPÖ zeigt die steigende Nervosität der Rathaushäuptlinge. Die Frage, ob sich die Wienerinnen und Wiener eine Verlängerung dieser Politik wünschen, wird jedenfalls deutlich ausfallen. Die Zeit der SPÖ ist abgelaufen. Die einzige Leistung der SPÖ bestand in letzter Zeit darin, längst fällige Forderungen der ÖVP endlich Realität werden zu lassen (Anm.: Gratis-Kindergarten, 24h U-Bahn, gewerbsmäßiges Betteln)", so heute die Frauensprecherin der ÖVP Wien, LAbg. Barbara Feldmann, in Reaktion auf Aussagen von SP-Brauner.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/251

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: T: (+43-1) 4000/81 913, F:(+43-1)4000/99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0005