FP-Ebinger: Krankenhaus Nord - eine unendliche Geschichte

Zusätzliche Kinder- und Jugendpsychiatrie dringend notwendig

Wien (OTS/fpd) - Das von der zuständigen Gesundheitsstadträtin Wehsely und vom Direktor des KAV immer wieder vollmundig angekündigte Vorzeigeprojekt "Wohlfühlspital Krankenhaus-Nord" entwickelt sich zur unendlichen Geschichte, wie heutigen Medienberichten zu entnehmen ist. Nachdem es offensichtlich mit dem Bieterkonsortium noch immer keine Einigung über die tatsächlichen Kosten gibt, wird der Baubeginn noch lange auf sich warten lassen. Eine Fertigstellung, wie vorgesehen im Jahr 2015, rückt damit in weite Ferne, kritisiert heute der Gesundheitssprecher der FPÖ-Wien, LAbg. Mag. Gerald Ebinger.

Nachdem zuerst von Errichtungskosten von 250 Millionen Euro ausgegangen wurde, diese dann auf 800 Millionen Euro explodiert sind, dann wieder zurückgenommen wurden, weil die Bettenanzahl erheblich reduziert wurde, müssen sich die Verantwortlichen die Frage gefallen lassen, ob sie überhaupt wissen, was genau sie wollen, so Ebinger weiter.

All dies geht zu Lasten der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung. Die dringend notwendige Einrichtung einer zusätzlichen Kinder- und Jugendpsychiatrie, die auch von allen Experten dringend empfohlen wurde, lässt noch Jahre auf sich warten. Dies bedeutet wiederum, dass Kinder und Jugendliche weiterhin auf Erwachsenenstationen behandelt werden müssen. Völlig unklar ist auch, was mit den Spitälern geschieht, deren Absiedlung geplant war. Wird hier investiert, wird nicht mehr investiert, bleiben die Abteilungen wo sie sind oder werden sie in andere Krankenanstalten ausgegliedert? Hier wäre es notwendig, sowohl für die betroffenen Mitarbeiter, als auch im Sinne einer hochwertigen Gesundheitsvorsorge, jedenfalls noch vor den Wiener Wahlen für rasche Aufklärung von Seiten der Stadt Wien und dem KAV zu sorgen, fordert Ebinger abschließend. (Schluss) hn

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/85

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001