Ausbau der L 7156 zwischen Gossam und Hofamt in Emmersdorf

Planungsarbeiten für ersten Abschnitt abgeschlossen

St. Pölten (OTS/NLK) - Im Interesse der Verkehrssicherheit soll
die Landesstraße L 7156 zwischen den Ortsteilen Gossam und Hofamt im Gemeindegebiet von Emmersdorf (Bezirk Melk) ausgebaut werden. Um die Beeinträchtigung für die Bevölkerung möglichst gering zu halten, erfolgt der Ausbau in mehreren Teilabschnitten. Die Planungsarbeiten für den ersten Abschnitt wurden kürzlich abgeschlossen, die Bauarbeiten sollen Ende April beginnen. Bisher wurde die Landesstraße L 7156 bei Hochwasserereignissen der Donau auch als Ausweichroute genützt.

Im Zuge des Bauprojektes wird die Fahrbahn der Landesstraße L 7156 vom Kindergarten in Emmersdorf bis zum Pöstlinggraben auf einer Länge von 500 Metern entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard verbreitert. Die Arbeiten werden Ende August abgeschlossen und schlagen sich mit Kosten von rund 230.000 Euro zu Buche, die zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen werden.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Ing. Markus Hahn, Telefon 02742/9005-60143.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/14

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003