Korosec zum Listerien-Skandal: Seniorenbund fordert von Minister Stöger umgehende und lückenlose Aufklärung

Offenbar steckt hinter dem Listerien-Skandal mehr als vom Minister bisher zugegeben

Wien (OTS) - "Wir ersuchen Gesundheitsminister Stöger, umgehend in seinem Ministerium alles in Bewegung zu setzen, um den "Listerien-Skandal" lückenlos aufzuklären. Immerhin geht es hier um Menschenleben", erklärt Ingrid Korosec, Chefin des Wiener Seniorenbundes und Andreas Khols Bundesobmann-Stellvertreterin.

Laut dem morgen erscheinenden Profil sei die Sache leider noch nicht restlos aufgeklärt. "Hauptsächlich betroffen sind ältere Menschen. Die werden hier zu Opfern fehlerhafter Vorgehensweise. Hier muss lückenlos aufgeklärt werden und es müssen rasch die richtigen Konsequenzen gezogen werden", so Korosec abschließend.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/189

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund, Susanne Kofler
Tel.: 0650-581-78-82; skofler@seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001