Postnetz immer dichter: 1.667 Geschäftsstellen

Österreichische Post AG kündigt weiteren Ausbau an

Wien (OTS) - Die Österreichische Post AG hat ihr Netz weiter verdichtet. Wie sie heute der RTR, der zuständigen Rundfunk & Telekom Regulierungsbehörde meldete, wird die Österreichische Bevölkerung ab 1. März mit insgesamt 1.667 Postgeschäftsstellen versorgt. Davon führt 1.132 die Post selbst, die restlichen 535 werden von Partnern betrieben.

Nach Bundesländern gegliedert ergibt sich folgende Aufstellung:

Bundesland selbstbetrieben fremdbetrieben Summe Wien: 111 1 112 Niederösterreich: 261 153 414 Burgenland: 55 39 94 Oberösterreich: 178 101 279 Salzburg: 87 26 113 Tirol: 116 62 178 Steiermark: 166 100 266 Kärnten: 107 33 140 Vorarlberg: 51 20 71 Österreich: 1.132 535 1.667

"Wir haben im Vorjahr versprochen, unser Netz zu verdichten und dieses Versprechen haben wir gehalten. Damit sind unsere Ausbaupläne aber nicht zu Ende, wir stehen auch weiterhin dazu, mit allen Gemeinden Österreichs über eine eigene Post.Partnerstelle zu sprechen", kündigt Post-Vorstandsdirektor Dr. Herbert Götz auch eine weitere Verdichtung des Geschäftstellennetzes an.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/2209

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Post AG
Konzernkommunikation
Leitung
Mag. Ina Sabitzer
Tel.: +43 (0) 577 67 - 21763
E-Mail: ina.sabitzer@post.at

Mag. (FH) Stephan Fuchs
Pressesprecher Wien, Niederösterreich & Oberösterreich
Tel.: +43 (0) 577 67 - 23466
E-Mail: stephan.fuchs@post.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OEP0001