3sat-Partner beraten über Programmschema

Wien (OTS) - Die 3sat-Partner ZDF, ORF, SRG und ARD haben im
Rahmen ihrer heutigen Geschäftsleitungssitzung über die Umsetzung der bereits verabredeten Reform des Programmschemas beraten.

Ziel der 3sat-Schemareform ist es, die Schwerpunktplanung für kulturelle und wissenschaftliche Themen sowie anspruchsvolle fiktionale Angebote im Hauptabend zu optimieren.

Die 3sat-Partner sind sich mehrheitlich einig, an der zügigen Umsetzung des neuen Programmschemas festzuhalten.

Der ORF wird die Platzierung der Sendung "ZiB 2" im 3sat-Programm noch einmal prüfen, zumal sich aus dem neuen ORF-Gesetz verbesserte Möglichkeiten für die europaweite Ausstrahlung der "ZiB 2" ergeben.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/248

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Marketing und Kommunikation
(01) 87878 - DW 12228

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001