SPÖ-Termine von 1. bis 7. März 2010

Wien (OTS/SK) - MONTAG, 1. März 2010:

Regierungsklausur (Congress Graz, Schmiedgasse 2, 8010 Graz).

Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek bei der UN-Frauenstatuskommission in New York (bis 3. März).

8.30 Uhr Bundeskanzler Werner Faymann besucht gemeinsam mit Sozialminister Rudolf Hundstorfer und Landeshauptmann Franz Voves die Firma Magna Steyr Fahrzeugtechnik AG & Co KG in Graz. Begrüßung durch Präsident Günther Apfalter, Mitglied des Aufsichtsrats. Anschließend Kurzpräsentation Magna Steyr Fahrzeugtechnik und um ca. 09.35 Uhr Präsentation des e-Mini (unmittelbar vor dem Eingang zur X3-Halle). Anmeldung unter Telefonnummer 01/53115/2917 DW oder 2662 DW bzw. unter der e-mail-Adresse roland.zach@bka.gv.at. Die Werksführung durch die Produktion X3, die ab ca. 9 Uhr stattfindet, ist nicht medienöffentlich (Magna Steyr Fahrzeugtechnik AG & Co KG, Liebenauer Hauptstraße 317, 8041 Graz).

19.00 Uhr Präsentation der Edition "Willy Brandt - Berliner Ausgabe"

Das Bruno Kreisky Forum für internationalen Dialog, die Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung und das Renner-Institut laden zur Präsentation der Edition "Willy Brandt - Berliner Ausgabe" ein. Begrüßungsworte spricht Franz Vranitzky, Bundeskanzler a.D. Einleitende Worte hält Karsten Brenner, Vorsitzender des Vorstandes der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung. Im Anschluss daran findet ein Gespräch zwischen dem deutschen BM a.D. Egon Bahr und Franz Vranitzky statt, das von Alexandra Föderl-Schmid (Chefredakteurin Der Standard), moderiert wird. Information & Anmeldung unter Tel. 01/318 82 60 - 20, einladung.kreiskyforum@kreisky.org (Bruno Kreisky Forum für internationalen Dialog, Armbrustergasse 15, 1190 Wien).

DIENSTAG, 2. März 2010:

Regierungsklausur - im Rahmen der Klausur findet auch der Ministerrat statt (Congress Graz, Schmiedgasse 2, 8010 Graz).

11.00 Uhr Parlamentspräsidentin Barbara Prammer empfängt Minister a.D. Egon Bahr aus Deutschland zu einem Gespräch (Parlament).

17.00 Uhr Nationalratspräsidentin Barbara Prammer lädt zur Präsentation von "I like to move it move it" - Das große Schulprojekt von Linz09 ein. Information & Anmeldung unter veranstaltungen16@parlament.gv.at, Fax.: 01 401 10 26 64 (Abgeordneten-Sprechzimmer des Parlaments, 1017 Wien).

MITTWOCH, 3. März 2010:

Sozialminister Rudolf Hundstorfer auf Bundesländertag in Niederösterreich. U.a. Besuch der "Heidenreichsteiner Arche", der geschützten Werkstätte St. Pölten Ges.m.b.H. - Werk Gmünd und Betriebsbesuch der Tyco Electronics Austria GmbH. in Waidhofen/Thaya.

PVÖ-Präsident Karl Blecha bei den Senioren-Bundesski- und Langlaufmeisterschaften des Pensionistenverbandes Österreichs mit Siegerehrung am 4. März 2010, 16 Uhr, im Stadtsaal Hermagor (3./4. März, Nassfeld, Kärnten).

10.00 Uhr Verteidigungsminister Norbert Darabos hält bei der Präsentation des Sammelbandes "Strategie und Sicherheit 2010 - Das strategische Profil der Europäischen Union", veranstaltet von der Direktion für Sicherheitspolitik des Bundesministeriums für Landesverteidigung und Sport, eine Rede. Anmeldung unter: Direktion für Sicherheitspolitik, Fax: +43(0) 5020110-17068 (Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien).

11.00 Uhr Kulturministerin Claudia Schmied hält bei der Ausstellungseröffnung "Inbetween.Austria Contemporary" eine Rede (Larnaca/Zypern).

11.00 Uhr Nationalratspräsidentin Barbara Prammer hält anlässlich der Verleihung des Ludo-Hartmann-Preises durch den Verband Österreichischer Volkshochschulen Begrüßungsworte (Parlament).

18.00 Uhr SPÖ-Vorsitzender Werner Faymann bei Start der Initiative "Österreich 2020"

SPÖ-Vorsitzender Werner Faymann lädt zum Start der Initiative "Österreich 2020" ein. Genauere Details der Veranstaltung finden Sie in einer gesonderten Aussendung (Museumsquartier, Arena 21, Museumsplatz 1, 1070 Wien).

18.00 Uhr Staatssekretär Andreas Schieder bei Diskussionsveranstaltung mit Bürgermeisterin Mag. Kerstin Suchan zum Thema "Finanzgespräch - Schwerpunkt: Gemeindefinanzierung" St. Valentin (Rathaus St. Valentin, Großer Sitzungssaal, Hauptplatz 7, 4300 St. Valentin).

DONNERSTAG, 4. März 2010:

Gesundheitsminister Alois Stöger auf Bundesländertag im Bezirk Liezen.

Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek auf Bundesländertag in St. Valentin und Amstetten.

Kondolenzbuch für Johanna Dohnal - Am 4. und 5. März gibt es die Möglichkeit, sich in ein Kondolenzbuch einzutragen. Dieses wird von 9 bis 17 Uhr im Wiener Rathaus aufliegen (Eingang Felderstraße, Arkadenhof rechts).

10.00 Uhr Bundesministerin Claudia Schmied unterzeichnet gemeinsam mit dem Bildungs- und Kulturminister der Republik Zypern, Dr. Andreas Demetriou, ein Memorandum of Understanding über die Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung, Kunst und Kultur für die Jahre 2010 bis 2013 (Larnaca/Zypern).

10.00 Uhr Anlässlich der SPE-Auftaktveranstaltung "Europeans for Financial Reform" findet eine Pressekonferenz mit Staatssekretär Andreas Schieder, SPE-Präsident Poul Nyrup Rasmussen, ÖGB-Präsident Erich Foglar und AK-Präsident Herbert Tumpel statt (Urania, Dachsaal).

16.00 Uhr Nationalratspräsidentin Barbara Prammer spricht Begrüßungsworte bei der GEZA/VIDC-Veranstaltung "Westsahara - die letzte Kolonie Afrikas (Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien).

17.00 Uhr Staatssekretär Andreas Schieder bei AK-Diskussionsveranstaltung zum Thema "Europeans for Financial Reform - Finanztransaktionssteuer jetzt!" Weitere Teilnehmer sind AK-Präsident Herbert Tumpel, ÖGB-Präsident Erich Foglar, SPE-Präsident Poul N. Rasmussen, Susanne Uhl (DGB, Steuerexpertin), und WIFO-Finanzmarktexperte Stephan Schulmeister (AK Bildungszentrum, Großer Saal, 1040 Wien, Theresianumgasse 16-18).

19.00 Uhr Preisverleihung "Bruno Kreisky-Preis für das politische Buch 2009 an Kurt W. Rothschild für sein publizistisches Gesamtwerk, John Bunzl/Farid Hafez für die Herausgabe des Buches "Islamophobie in Österreich" und den Sonderpreis des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes Österreich für verlegerische Leistungen an den PASSAGEN-VERLAG. Einleitung: Präsident des Dr.-Karl-Renner-Instituts, Alfred Gusenbauer. Laudatoren: Hannes Swoboda (Vorsitzender der Jury und SPÖ-EU-Abgeordneter) und Christoph Matznetter (Präsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands Österreich). Im Anschluss an die Reden der PreisträgerInnen Kurt W. Rothschild im Gespräch mit Eva Pfisterer. Wir bitten um schriftliche Anmeldung unter Renner-Institut, Khleslplatz 12, 1120 Wien, Fax 01-804 08 74 oder post@renner-institut.at. (Universität Wien, Großer Festsaal, Dr.-Karl-Lueger-Ring 1, 1010 Wien).

FREITAG, 5. März 2010:

Sozialminister Rudolf Hundstorfer auf Bundesländertag im Burgenland. U.a. Betriebsbesuch der Firma Lenzing Lyocell GmbH und Betriebsbesuch bei Weitzer Parkett.

Nationalratspräsidentin Barbara Prammer nimmt im Rahmen des Bundesländertages in Salzburg u.a. am "Euroregio-Gipfel" (Chiemseehof) teil; eine weitere Veranstaltung ist die Diskussion mit SPÖ-Jugendfunktionären zum Thema "Die Zukunft der Jugend in Österreich" (Renner-Institut Salzburg, Auerspergstraße 42, 5020 Salzburg) sowie die Teilnahme an einer Diskussionsrunde mit der SPÖ-Sektion Integration mit StudentInnen aus Serbien zum Thema "Österreich und Serbien - Parlamentarische Initiativen - Serbiens Weg in die EU" (Franz Bell Heim, Franz-Martin-Str. 39/1, 5020 Salzburg).

Kondolenzbuch für Johanna Dohnal - Am 4. und 5. März gibt es die Möglichkeit, sich in ein Kondolenzbuch einzutragen. Dieses wird von 9 bis 17 Uhr im Wiener Rathaus aufliegen (Eingang Felderstraße, Arkadenhof rechts).

16.00 Uhr Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek und Nationalratspräsidentin Barbara Prammer bei der Kundgebung der SPÖ Frauen. Unter dem Motto "Johanna Dohnal (Ge)denken" werden Wegbegleiterinnen und Künstlerinnen zu Wort kommen (Ballhausplatz, 1010 Wien).

SAMSTAG, 6. März 2010:

14.00 Uhr Trauerfeier für Johanna Dohnal

Die Sozialdemokratie wird sich um 14 Uhr in der Feuerhalle in Wien Simmering von Johanna Dohnal verabschieden. Ab 11 Uhr besteht die Möglichkeit, sich vor Ort in ein Kondolenzbuch einzutragen. Um Anmeldung zur Trauerfeier für Johanna Dohnal bei direkt@spoe.at, Tel.: 0810 810 211 wird gebeten. Auf Wunsch der Familie wird ersucht, statt Kranz- und Blumenspenden eine Spende für die Kinderfreunde Grabern auf das Konto 0000 40 14 726, Weinviertler Sparkasse, BLZ 20220 zu geben. (Feuerhalle in Wien Simmering, Simmeringer Hauptstraße 337).

SONNTAG, 7. März 2010:

14.00 Uhr Nationalratspräsidentin Barbara Prammer hält Grußwort beim Finale der ZEIT-Debatte (Festsaal Universität Wien).

(Schluss) mp

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/195

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0005