"DELETE" - Kein Vergessen, kein Vergeben im digitalen Zeitalter?, 1. März 2010, 19:00 Uhr, EventCenter der Erste Bank

Wien (OTS/PWKAVI) - Digitale Technologien sind die alltäglichen Werkzeuge der Kreativunternehmen. Sie ermöglichen ein leichtes Suchen, eine effiziente Datenspeicherung und damit eine ständige Verfügbarkeit von Informationen im World Wide Web. Damit machen sie einerseits das Erinnern sehr einfach und andererseits das Löschen unliebsamer Informationen fast unmöglich.

Viktor Mayer-Schönberger, Internetexperte, Harvard-Professor und gebürtiger Österreicher, macht einen provokanten Vorschlag: Er plädiert dafür, den Automatismus der Speicherung umzudrehen -"delete".
Sehr herzlich lädt Sie die arge creativ wirtschaft austria der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) zu folgender Veranstaltung ein:

"DELETE" - Kein Vergessen, kein Vergeben im digitalen Zeitalter?

Zeit: Montag, 1. März 2010, 19:00 Uhr
Ort: EventCenter der Erste Bank, Petersplatz 7, 1010 Wien

Nähere Informationen zum Programm entnehmen Sie bitte der beigefügten Einladung. Unter creativwirtschaft@wko.at können Sie sich für die Veranstaltung anmelden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/240

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andreas Csar
Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Tel.: 0590900-4363
E-Mail: andreas.csar@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002