LR ANSCHOBER: Höchstdotierter Job Schüssels bei Atommulti ist ein Affront gegen die österreichische Anti-Atompolitik

Massive Kritik an RWE-Aufsichtsratsjob von Exkanzler Wolfgang Schüssel

Linz (OTS) - RWE ist International als einer der größten Energiekonzerne mit einem hohen Atomstromanteil bekannt. Der Anteil an Atomstrom liegt nach unseren Informationen bei rund 25 Prozent, RWE ist damit die Nummer 2 der europäischen Atomproduzenten. "Dass Exkanzler Wolfgang Schüssel ausgerechnet bei diesem Atommulti anheuert und einen hochdotierten Aufsichtsratssitz übernimmt, ist ein Affront gegen die österreichische Anti-Atompolitik. Schüssel zerstört damit auch die letzte Glaubwürdigkeit der Bundes ÖVP in Anti-Atomfragen. Nach dem seit Jahren anhaltenden Anti-Atom-Tiefschlag seitens der Bundesregierung ist dies nun der nächste Abgesang der heimischen Anti-Atompolitik ", so oö Energielandesrat Rudi Anschober.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/2063

Rückfragen & Kontakt:

Büro Landesrat Rudi Anschober, Mag. Rudi LEO, Pressesprecher, Tel: +436648299969, rudi.leo@ooe.gv.at, Promenade 37, 4020 Linz, www.anschober.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRO0001