Pressekonferenz zur Ausstellung "x projekte der arbeitsgruppe 4. Holzbauer, Kurrent, Spalt (1950-1970"

Die legendären "Dreiviertler 3/4ler" werden mit einer Ausstellung im Az W gewürdigt

Wien (OTS) - Im Mittelpunkt der Ausstellung steht das erstmals gezeigte Oeuvre der arbeitsgruppe 4 mit seinen wichtigsten Projekten und Werken. Die Gruppe, bestehend aus den prägnanten Persönlichkeiten Wilhelm Holzbauer, Friedrich Kurrent und Johannes Spalt, hat über die Architekturgrenzen hinweg Berühmtheit erlangt. Eine mit der Gruppe eng befreundete Architektin prägte den Namen "Dreiviertler" ("3/4ler"), der in der Wiener Szene legendär wurde und somit nachhaltig das Image der arbeitsgruppe 4 beeinflusste. Das Architekturzentrum Wien stellt sich nun der Herausforderung und zeigt im Frühjahr 2010 das spannende und nach wie vor aktuelle Werk der "Dreiviertler". Pläne, Fotos, Plakate, Modelle als Originalmaterial, aber auch in Form von Reproduktionen präsentieren sich den BesucherInnen. Vertiefende Stationen laden den/die Besucher/in zum Verweilen und Lesen ein, drei Interview-Filme mit den Protagonisten geben lebendige Einblicke in die Welt der "arbeitsgruppe 4".

Ausführliche Presseinformationen und Pressefotos können Sie auf unserer Website im Pressebereich downloaden.

Pressekonferenz der Ausstellung "x projekte der arbeitsgruppe 4
Holzbauer, Kurrent, Spalt (1950-1970)"


Als Ansprechpartner stehen Ihnen zur Verfügung:

Dietmar Steiner, Direktor Az W
Sonja Pisarik & Ute Waditschatka, Kuratorinnen der Ausstellung
Siegfried Loos, polar, Ausstellungsgestaltung

Datum: 3.3.2010, um 11:00 Uhr

Ort:
Bibliothek des Architekturzentrum Wien
Museumsplatz 1, 1070 Wien

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/498

Rückfragen & Kontakt:

Architekturzentrum Wien
Mag. Ines Purtauf
Tel.: 01 522 31 15-23
purtauf@azw.at
www.azw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AZW0001