Ausstellung inside/outside

Wien (OTS) - Anlässlich seines 60. Geburtstags widmet die Universität für angewandte Kunst Wien Paolo Piva eine Retrospektive über den Output seiner mehr als dreißig Jahre andauernden Lehre an der Universität. Piva leitet seit 1988 die Klasse für Industrial Design I an der Angewandten. Aktuell sind achtzig Studierende inskribiert, in den letzten 22 Jahren haben 148 AbsolventInnen an der Angewandten als diplomierte IndustriedesignerInnen abgeschlossen.

Die Ausstellung inside/outside zeigt, was aus Pivas Studentinnen und Studenten geworden ist, wo sie welche Spuren hinterlassen haben, wie sie sich positioniert haben. Den unterschiedlichen Karrieren und Lebenswegen der AbsolventInnen geht die Ausstellung mit der Präsentation vielfältiger Objekte nach. Sie stellt sie in Relation/Konfrontation zu Arbeiten aktueller Studierender. Einige der erfolgreich umgesetzten Projekte werden erstmals in Österreich gezeigt, viele von ihnen wurden hierzulande noch gar nicht wahrgenommen.

Unter anderem sind eine Rettungsweste von Fritjof Giese zu sehen, die speziell für den Einsatz im privaten Wassersportbereich konzipiert wurde und sich durch einfache Handhabung und uneingeschränkte Bewegungsfreiheit auszeichnet, oder ein insbesondere auf nachhaltige Produktionsweise und nachhaltige Anwendung Rücksicht nehmendes Design eines Hockers von Andrea Hoke. Weitere dem Thema Nachhaltigkeit bzw. "social design" verpflichtete Beispiele von Industriedesign sind eine schlichte Lampe und ein einfachen Kocher, die Veronika Ritzer für eine billige, dezentrale Energieversorgung der Bevölkerung Tansanias entworfen hat - zwei kleine Lösungsvorschläge für das weit verbreitete Problem der dezentralen Energieversorgung in Ostafrika.

Die Ausstellung wird von einer Vortragsreihe und einem Rahmenprogramm begleitet, um den Austausch zwischen den Generationen einerseits und zwischen Theorie und Praxis andererseits zu fördern.

Ausstellung und Vortragsreihe
ab 12. März 2010
Expositur Vordere Zollamtsstraße der Universität für angewandte Kunst, 1030 Wien

Eröffnung: 11. März, 18:00 Uhr

Öffnungszeiten: 12.-21.März 2010, täglich 10-20 Uhr, Eintritt frei

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/947

Rückfragen & Kontakt:

Öffentlichkeitsarbeit - Stabsstelle des Rektorats
Mag. Anja Seipenbusch-Hufschmied, Mag. Marietta Böning, MAS
T: +43-1-711 33 DW 2161, F: DW 2169
www.dieangewandte.at
pr@uni-ak.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UAK0001