Vorschau auf Wiener Gemeinderat am Freitag

Aktuelle Stunde zur Wiener Ausbildungsgarantie - Dringliche zur Secession - Mitteilung des Bürgermeisters zum Volksbefragungsergebnis

Wien (OTS) - Morgen Freitag, den 26. Februar, findet die 57.
Sitzung des Wiener Gemeinderates statt. Begonnen wird wie gewohnt um 9.00 Uhr mit der Fragestunde, unter anderem mit Fragen zur Zuwanderungskommission, zur Briefwahl oder zur öffentlichen Verkehrsanbindung des Hauptbahnhofes. In der anschließenden Aktuellen Stunde gibt diesmal die SPÖ das Thema vor: "Die Wiener Ausbildungsgarantie - Meilenstein in der Arbeitsmarktpolitik Wiens". Es folgt eine Mitteilung des Bürgermeisters zum Ergebnis der Volksbefragung.

In der anschließenden öffentlichen Sitzung des Gemeinderates stehen 55 Poststücke auf der Tagesordnung. Der Schwerpunkt der Debatte wird sich um die Aufstellung und Ausstattung von Mobilklassen im 14. Bezirk in der Diesterweggasse drehen.
Debattiert werden außerdem Subventionen an verschiedene Vereine und Institutionen aus den Bereichen Integration, Frauen, Kultur und Sport. Weiters stehen neben der Zuführung von Barmitteln an den WAFF (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds) unter anderem auch ein Darlehen zur Errichtung einer öffentlichen Garage in der Missindorfstraße in Penzing und diverse Flächenwidmungen auf dem Programm.

Um 16.00 Uhr wird die Sitzung für eine Dringliche Anfrage der FPÖ an Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny unterbrochen. Das Thema lautet "Gruppensex in der Secession".

Die Rathauskorrespondenz wird über den Verlauf der Sitzung aktuell berichten. (Schluss) kad

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Erwin Kadlik
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81083
E-Mail: erwin.kadlik@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007