Franz Weinberger ist neuer Sprecher der österreichischen Nutzfahrzeugimporteure

Wien (OTS) - Franz Weinberger, 53, langjähriger Marketingleiter
der MAN Nutzfahrzeuge Vertrieb Süd AG, wurde gestern in der Sitzung des Ausschusses Nutzfahrzeuge in der Industriellenvereinigung zum neuen Vorsitzenden und damit zum Sprecher der österreichischen Nutzfahrzeugimporteure gewählt.

Weinberger übernimmt das Amt von Martin Scharrer, der als Mitglied der Geschäftsführung der MAN Nutzfahrzeuge Vertrieb Süd AG ausschied und seine Funktion in der Interessenvertretung zurücklegte. Weinberger ist seit 1979 in der Nutzfahrzeugbranche tätig, seit 1991 bei MAN. Das Unternehmen mit Sitz in Wien und steuert den Vertrieb von Lkw und Bussen in 19 Ländern.

Weinberger gab an, sich weiterhin verstärkt für die Interessen der Nutzfahrzeughersteller und -importeure einsetzen sowie gegen allfällige zusätzliche Belastungen der Nutzfahrzeugbranche eintreten zu wollen. Außerdem wolle er im Ausschuss darauf hinwirken, das Image des Lkw in der Öffentlichkeit zu verbessern.

Der Ausschuss der Nutzfahrzeuge befasst sich mit den besonderen Anliegen der Nutzfahrzeugbranche in Österreich. Mitglieder sind die führenden Vertreter der Lkw- und Omnibusmarken DAF, IVECO, Mercedes-Benz, MAN, Renault Trucks, Scania, Volvo Trucks sowie NEOPLAN und Setra.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/112

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Christian Pesau
Geschäftsführer Arbeitskreis der Automobilimporteure
Telefon: 01-71135-2760
Telefax: 01-71135-2762
E-Mail: c.pesau@iv-net.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0001