Sara Lee als erster Anbieter von UTZ CERTIFIED(R) Tee

Utrecht, Niederlande, February 23, 2010 (ots/PRNewswire) - Sara Lee, der weltweit aktive Hersteller und Vermarkter von hochwertigen Konsumgütern, gab heute bekannt, dass der erste Tee aus nachhaltigem Anbau von seinem Partner UTZ CERTIFIED anerkannt wurde. Dabei handelt es sich um einen Zertifizierungsstandard, der dasselbe Ziel wie Sara Lee verfolgt - den Tee-Massenmarkt nachhaltiger zu machen. Nach erfolgreich bestandener Prüfung durch UTZ CERTIFIED in Joure, Indonesien und Malawi kann Sara Lee, deren bekannteste Teemarken PICKWICK(R) und HORNIMANS(R) sind, 2.000 Tonnen zertifizierten Tee für die Vermarktung im Jahr 2010 aufkaufen. Die Menge entspricht einem Drittel des europäischen Tee-Absatzes des Unternehmens.

Diese Massnahme fügt sich in die unternehmensweit betriebenen Bemühungen von Sara Lee ein, die Nachhaltigkeit von Kaffee und Tee zu erhöhen. Sara Lee kündigte zu einem früheren Zeitpunkt in diesem Jahr an, im Jahr 2010 40.000 Tonnen Kaffee aus nachhaltigem Anbau anzukaufen. Damit werden 33% mehr als die 30.000 Tonnen aus dem Jahr 2009 bezogen werden.

"Wir bei Sara Lee sind sehr froh darüber, dass wir Tee aus nachhaltigem Anbau über unsere führenden Marken PICKWICK(R) und HORNIMANS(R) auf den europäischen Markt bringen können", sagt Frank van Oers, CEO International Beverage and Bakery von Sara Lee. "Unsere langfristige Vision besteht darin, den gesamten Tee aus nachhaltigem Anbau zu beziehen. Wir planen, den Einkaufsanteil stufenweise zu erhöhen".

Damit Sara Lee Tee aus nachhaltigem Anbau erwerben kann, hat es die Zertifizierung grosser Anbauflächen in Indonesien und Malawi unterstützt und auch die Zertifizierung für seine Tee-Fabrik in Joure gesichert. Des weiteren investierte das Unternehmen zusammen mit der Douwe Egberts Foundation (http://www.defoundation.org) in Massnahmen, die Bauern bei der Ausbildung zum Erfüllen der Zertifizierungsstandards zu unterstützten.

Sara Lee Programme für nachhaltigen Tee-Anbau sind ein Teil des Tea Improvement Program der niederländischen Sustainable Trade Initiative. Mit diesem Programm können alle wichtigen Interessengruppen der Tee-Branche ihre Kräfte bündeln, um nachhaltigen Handel zu fördern. Sara Lee ist auch Mitglied der Ethical Tea Partnership, einer non-profit Vereinigung von 20 Tee-Vermarktern, die das Ziel verfolgen, Tee weltweit sozial gerecht und ökologisch nachhaltig anzubauen.

Bei UTZ CERTIFIED handelt es sich um eines der weltweit führenden Kaffee-Zerfizierungsprogramme, welches 2008 ein Tee-Zertifizierungsprogramm startete. UTZ CERTIFIED strebt an, nachhaltige Lieferketten in der Landwirtschaft zu erreichen, die den steigenden Ansprüchen der Landwirte, der Industrie und der Verbraucher gerecht werden.

Über die Sara Lee Corporation

Tag für Tag begeistert Sara Lee Millionen Verbraucher und Kunden aus aller Welt. Mit ihren innovativen und bewährten Nahrungsmittel-und Getränke-, Haushaltswaren- und Körperpflege-Marken hat die Gesellschaft eines der beliebtesten und führenden Angebote weltweit, einschliesslich Ambi Pur, Ball Park, Douwe Egberts, Hillshire Farm, Jimmy Dean, Kiwi, Sanex, Sara Lee, Senseo und Bimbo. Zusammen erzielen diese Marken in fast 200 Ländern einen Umsatz von beinahe 13 Milliarden $. Sara Lee beschäftigt weltweit 41.000 Mitarbeiter. Besuchen Sie http://www.saralee.com und lesen Sie Neuigkeiten und Hintergrundberichte über Sara Lee und ihren Marken.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/PR77101

Rückfragen & Kontakt:

CONTACT: Stefanie Miltenburg +31-30-2972202; Joost den Haan
+31-30-2972592

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007