Internationale Kampagne: Finanztransaktionssteuer jetzt!

AK Diskussionsveranstaltung am 4. März: AK und ÖGB starten Kampagne

Wien (OTS) - Gewerkschaften, NGOs und Bürgerinitiativen aus ganz Europa haben im September 2009 die europaweite Kampagne "Regulate Global Finance Now - Europeans for Financial Reform" ins Leben gerufen. Neben anderen Interessenvertretungen auf der ArbeitnehmerInnenseite aus verschiedenen europäischen Ländern sind seit Dezember auch AK und ÖGB als österreichische Gründungsmitglieder mit an Bord. Die zentrale Forderung: Finanztransaktionssteuer jetzt!

"Europeans for Financial Reform - Finanztransaktionssteuer jetzt!"

Donnerstag, 4. März 2010, 17.00 Uhr
AK Bildungszentrum, Großer Saal
1040, Theresianumgasse 16-18

17.00 Uhr
Begrüßung: AK Präsident Herbert Tumpel
ÖGB Präsident Erich Foglar
Staatssekretär im BMF Andreas Schieder
Präsentation der Kampagne: Poul N. Rasmussen (Präsident der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE))
Impulsreferate: Susanne Uhl (DGB, Steuerexpertin)
Stephan Schulmeister (WIFO, Finanzmarktexperte)

18.00 Uhr
Podiumsdiskussion
Moderation: Corinna Milborn (Journalistin und Autorin, ORF)

Wir würden uns sehr freuen, eine/n VertreterIn Ihrer Redaktion auf der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/26

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Olivia Weiss
Tel.: (+43-1) 501 65 2641; mobil: (+43) 664 845 42 14
olivia.weiss@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002