BZÖ-Petzner spricht Einladung aus, Aktionsplan für Kärnten zu unterstützen!

Parteiengespräche zu Volksbefragung

Klagenfurt (OTS) - Der geschäftsführende BZÖ-Bündnisobmann von Kärnten, Stefan Petzner, spricht heute eine Einladung an die Interessensvertretungen, aber auch an die im Kärntner Landtag vertretenen Parteien aus, den Aktionsplan des BZÖ für Kärnten zu unterstützen. Diese Einladung gelte insbesondere für die SPÖ, aber auch die Grünen. "Wir müssen über alle Parteigrenzen und Unterschiede hinweg gemeinsam und im Interesse der Kärntnerinnen und Kärntner den Druck der Straße verstärken und dafür sorgen, dass dieses FPK-Chaos ein Ende findet und weiterer Schaden vom Land abgewendet wird", erklärt Petzner.

Petzner spricht daher die Einladung aus, die geplante Unterschriftenaktion für eine Volksbefragung zu Neuwahlen und den fünf Forderungen des BZÖ (Halbierung der Parteien- und Klubförderung; Wiedereinführung der Objektivierung; Verkleinerung von Landtag und Landesregierung; Abschaffung der Bezirksschulräte, Landesschulräte und Schulinspektoren; Abschaffung der Beamtenprivilegien) zu unterstützen. "In Zeiten der Krise müssen alle an einem Strang ziehen. Gemeinsam sind wir stärker für Kärnten und können das FPK-Regime stürzen", begründet Petzner und kündigt an, Gespräche mit den anderen Parteien für eine Unterstützung zu führen.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4527

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0003