FPK-KO Kurt Scheuch: SPÖ betreibt Vogel-Strauß-Politik

Klagenfurt (OTS) - Derzeit herrsche innerhalb der SPÖ Kärnten Schweigen im Walde. "Die politischen Akteure betreiben Vogel-Strauß-Politik und stecken den Kopf in den Sand. Wohl in der Hoffnung den Tornado, der ober ihren Köpfen tobt, zu überstehen", meinte heute der Klubobmann der Freiheitlichen in Kärnten, Ing. Kurt Scheuch.

Es sei unerträglich, dass die SPÖ nur mehr mit sich selbst beschäftigt ist und die Arbeit für Kärnten vollkommen zum Stillstand kommt. Vor allem das Faktum, dass es keine Ansprechpartner gibt, behindere auf Dauer die politische Arbeit. "Es ist zu hoffen, dass sich die konstruktiven Kräfte in der SPÖ durchsetzen. Denn gerade jetzt ist es wichtig die politischen Kräfte zu bündeln, um Kärnten weiter nach vorne zu bringen, so Scheuch abschließend.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/6753

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Landhaus
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001