Brainds setzt auf Digital Branding

Wien (OTS) -

  • Digital Branding als neuer Kompetenzbereich
  • Peter Deisenberger gewinnt Jan Hosa als Kreativdirektor

Die Welt ist digital. Moderne Markenführung erfolgt heute über elektronische und vor allem digitale Medien. Digitale Markenführung bedeutet jedoch weit mehr als das Übertragen von Corporate-Design-Richtlinien auf eine Website. Die Marke muss interaktiv lebendig werden. Das verlangt neben fundierter Branding-Expertise ein umfassendes Know-how in den Bereichen Kommunikation, Social Media und neue Technologien.

Jan Hosa (37), gelernter Designer und erfahrener Konzeptionist, ergänzt als freier Kreativdirektor für den Bereich Markenkommunikation das interdisziplinäre Expertenteam von Brainds, der führenden Brandingagentur Österreichs. Zuletzt war Jan Hosa als Creative Head und Mitglied der Geschäftsleitung bei PKP BBDO und als Executive Creative Director bei Ogilvy tätig.

"Mit Jan Hosa haben wir einen ausgewiesenen Fachmann im Bereich Digital Branding und Kampagnenkonzeption gewonnen und können unseren Kunden nun einen direkten Ansprechpartner mit Top-Expertise bieten", freut sich Peter Deisenberger, Gründer und Creative Manager von Brainds.

"Motion- und Screendesign sind unverzichtbare Teile der Markenkommunikation. Die Markenwerte werden in der virtuellen Welt noch stärker wahrgenommen, als in der realen", so Jan Hosa, Kreativdirektor Markenkommunikation Brainds.

Brainds (vormals Buero 16)

Mit 20 Mitarbeitern ist Brainds Österreichs führende Brandingagentur. Der Fokus liegt auf Consulting, Kreation, Design und Kommunikation. Zu den Referenzen zählen unteren anderem aspern - Die Seestadt Wiens, Orange, Radatz, Raiffeisen Centrobank, Wien 3420, ÖBB, WWFF, OMV, Interwetten, Festspielhaus St. Pölten oder die Erste Bank Oesterreich.

www.brainds.com

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/5454

Rückfragen & Kontakt:

Presse-Kontakt
Isabelle Goller
Tel.: +43/1/526 47 80-22
presse@brainds.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | B160001