Krainer zu Bankengipfel: Bankensteuer so bald als möglich wirksam werden

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Finanzsprecher Jan Krainer begrüßte am Montag die geplante Einführung der Bankensteuer durch die SPÖ-geführte Bundesregierung. Wichtig sei, dass die Bankensteuer ehestens eingeführt wird, damit sie "so bald als möglich wirksam wird", betonte Krainer. ****

"Auch die Banken sollen einen gerechten Beitrag zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit und der Krisenfinanzierung leisten", sagte Krainer. Schließlich müssten auch die Banken an einer niedrigen Arbeitslosenquote interessiert sein. Bundeskanzler Werner Faymann habe mit diesem Vorschlag eine "Punktlandung" hingelegt, wie der deutliche Zuspruch in der Bevölkerung sowie aller Parteien zeige. (Schluss) mo/rb

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/199

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004