Seeber gratuliert FILM IT-Gewinnern in Brüssel

SchülerInnen der HAK Steyr auf Besuch im Europäischen Parlament

Brüssel, 22. Februar 2010 (OTS) Ein herzliches Willkommen im Europäischen Parlament und eine ebenso herzliche Gratulation gab es heute in Brüssel für die GewinnerInnen des großangelegten Jugendvideowettbewerbs FILM IT, der zur EU-Wahl 2009 von insgesamt drei österreichischen Ministerien gemeinsam mit den Sozialpartnern ins Leben gerufen wurde. Der ÖVP-Europaparlamentarier Dr. Richard Seeber begrüßte die vier SchülerInnen der HAK Steyr Andreas Sator, Dominik Ebner, Julia Haslinger und Viktoria Fischer und führte sie persönlich durch das Parlamentsgebäude. "Es ist wichtig, dass sich Schulen und vor allem die Schüler und Schülerinnen selbst mit europäischen Themen auseinandersetzen. Die Idee Europa ist viel mehr als nur graue Bürokratie - und verdient damit auch eine kreative Umsetzung", so Seeber. "In Österreich können junge Menschen ab 16 Jahren bei den Europawahlen ihre Stimme abgeben. Damit ist unser Land Vorreiter. Die Jugend muss diese Chance der demokratischen Mitbestimmung aber nicht nur nutzen, sondern sich auch ausreichend informieren. Das Team GuLaSch hat das mit ihrem Gewinnprojekt bestens geleistet", gratuliert Seeber den vier Jugendlichen, die eine Reise in das Europäische Parlament nach Brüssel gewonnen hatten. ****

Aus insgesamt 34 Einreichungen wurde im Rahmen einer Siegergala der Beitrag "Connecting People" des Teams GuLaSch aus dem oberösterreichischen Steyr zum Sieger prämiert. "Mit ihrer Aussage, die EU kann über Staatsgrenzen und tausende Kilometer hinweg die Menschen zusammenführen - in diesem Falle am Telefon, denn immerhin hat die EU ja für massiv gesunkene Roamingtarife gesorgt - sorgte bei der Jury, den zahlreichen Online-Votern sowie auch bei mir für großen Beifall", so Seeber abschließend.

Foto-Bestellservice: Fotos in Druckqualität können unter:
andrea.strasser@europarl.europa.eu bestellt werden.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/165

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Richard Seeber MEP, Tel.: +32-2-284-5468
(richard.seeber@europarl.europa.eu)
oder
Mag. Andrea Strasser, EVP Pressedienst, Tel.: +32-473-311175
(andrea.strasser@europarl.europa.eu)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002