WWFF organisiert Unternehmerreise zum Thema Umwelttechnologie

Chancen in Brüssel nutzen, EU Sustainable Energy Week in Brüssel vom 22. bis 26. März

Wien (OTS) - Umwelttechnologie gilt als eine der wichtigsten Wachstumsbranchen der Zukunft. Auch für Wiener Unternehmen bieten sich in diesem Bereich nachhaltige Perspektiven. Die EU Sustainable Energy Week in Brüssel vom 22. bis 26. März 2010 bietet Wiener Unternehmen und Institutionen aus dem Bereich der Umwelttechnologie die Chance, sich grenzüberschreitend zu vernetzen, europäische Förderprogramme kennen zu lernen und Kooperationen mit internationalen PartnerInnen aufzubauen.

Der Wiener Wirtschaftsförderungsfonds (WWFF) organisiert in Kooperation mit seinem Büro in Brüssel bereits zum zweiten Mal eine Unternehmerreise zur EU Sustainable Energy Week in Brüssel. Es warten auf die TeilnehmerInnen rund 100 hochkarätig besetzte Veranstaltungen zu den Themen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien. Als zusätzlichen Service bietet der WWFF den teilnehmenden Unternehmen individuelle Gesprächstermine mit VertreterInnen der Europäischen Kommission und anderer EU-Institutionen.

Der WWFF unterstützt vor Ort auch bei der Teilnahme an Fachseminaren und Konferenzen. Außerdem kann auf Wunsch der Besuch des Renewable Energy House in Brüssel, die Besichtigung des Europäischen Parlaments oder der Kontakt mit österreichischen ParlamentarierInnen organisiert werden.

Bei Interesse an der Unternehmerreise nach Brüssel wenden Sie sich bitte an:

o DI Mag. Alfried Braumann braumann@wwff.gv.at T +43 1 4000 86 175

Die Dienstleistungen des WWFF sind kostenlos. Kosten für Anreise und Unterbringung sind von den Unternehmen selbst zu tragen. Bezüglich Unterkunft und Flüge bietet der WWFF den Unternehmen gerne Unterstützung an. Veranstaltet wird die Unternehmerreise vom Enterprise Europe Network des WWFF.

o Webtipps: www.wwff.gv.at/umwelttechnik , www.een.at

(Schluss) mu

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Georg Brockmeyer
Wiener Wirtschaftsförderungsfonds / Kommunikation
Telefon: 01 4000-86736
Mobil: 0664 433 72 74
E-Mail: brockmeyer@wwff.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014