FPK-KO Kurt Scheuch: Pacher bringt in WK-Wahlkampf statt Ideen nur "Rundumschläge" ein

Klagenfurt (OTS) - Zu den täglichen politischen Rundumschlägen von WK-Präsident Franz Pacher, erklärte heute der Klubobmann der Freiheitlichen in Kärnten, Ing. Kurt Scheuch, wenn es Pacher um Kärntens Wirtschaft gehen würde, würde er diese unterlassen. Scheuch erinnert Pacher daran, dass sein eigener Parteichef Wirtschaftsreferent des Landes ist und er nicht nur Kärnten, sondern auch Martinz und dessen politische Arbeit in Misskredit bringt.

Scheuch: "Konstruktive Vorschläge sind angebracht und bringen auch Kärntens Wirtschaft weiter." Der Wirtschaftskammerpräsident hinterlasse jedoch mit seinen ständigen Diffamierungen lediglich den Eindruck größter Ratlosigkeit, so der freiheitliche Klubobmann abschließend.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/6753

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Landhaus
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001