BZÖ-Petzner: ORF will BZÖ den Mund verbieten

Wien (OTS) - "Der ORF will dem BZÖ den Mund verbieten. In den ORF-Informationssendungen des ORF, wie etwa ZIB, Hohes Haus, im Zentrum, wird das BZÖ bei Sachthemen beharrlich ignoriert und ausgegrenzt. So auch heute, wo zur Diskussionssendung "im Zentrum" zum x-ten Mal kein Vertreter des BZÖ eingeladen ist. Diese Zustände sind nicht akzeptabel. Die ORF-Führung soll sich um Unabhängigkeit und Objektivität kümmern, anstatt wie Wrabetz von einem Society Event zum anderen zu eilen", so BZÖ-Mediensprecher Generalsekretär Stefan Petzner.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4527

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0004