Steindl: Heuras hat anscheinend keine Ahnung was vor sich geht

Für parteipolitische Polemik ist scheinbar jedes Mittel recht

St. Pölten (OTS/SPI) - "Der VP-Niederösterreich ist scheinbar jedes Mittel für parteipolitische Polemik recht. Den Beweis dafür hat heute der VP-Verkehrslandesrat mit seinen völlig unmotivierten Angriffen auf die SPÖ erbracht. Anstatt verantwortungsvolle Verkehrspolitik für das Land zu machen, hat Heuras anscheinend keine Ahnung davon, was in Sachen Bahnlinien in Niederösterreich vor sich geht", reagiert der Landesgeschäftsführer der SPÖ-NÖ Günter Steindl auf heutige Aussagen des Verkehrslandesrates. "Anders lassen sich die merkwürdigen Äußerungen für mich nicht erklären. Aber offenbar ist die Nervosität der ÖVP im Gemeinderatswahlkampf schon so groß, dass jedes Mittel recht ist, um parteipolitisches Kleingeld machen zu wollen. So etwas ist nicht nur unterstes politisches Niveau sondern auch noch ein ganz und gar verantwortungsloses Verständnis von Politik", so Steindl abschließend.

(Schluss) kr

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/193

Rückfragen & Kontakt:

SPNÖ-Landesregierungsfraktion/SPNÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala, Pressesprecher LHStv. Dr. Sepp Leitner
Tel.: 02742/9005 DW 12794, Mobil: 06642017137
andreas.fiala@noel.gv.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002