Dirnberger: "Veranstaltungsankündigung: Banken - Geld her!"

"Am 18.2.2010 um 19 Uhr findet eine Veranstaltung im Haus der Industrie, statt - gesetzliche Antidiskriminierungsverbot bei Kreditvergabe gefordert"

Wien (OTS) - Am 18.2.2010 um 19 Uhr findet eine Veranstaltung im Haus der Industrie, Europasaal, statt, in deren Rahmen von Berufsvertretern der Versicherungs-, Finanzberater und Immobilientreuhänder Basel II heftigst hinterfragt werden wird. Hiezu sind Journalisten aus den verschiedensten interessierten Bereichen herzlich willkommen.

Im Rahmen dieser Podiumsdiskussion, im Zuge des Wirtschaftskammerwahlkampfes der Liste "FPÖ Pro-Mittelstand", diskutieren Hans Mathé, FGO Stv. Versicherungsmakler, Klaus Peter Wiesinger, Akad. Finanzberater, Dkfm. Walter Zizelsberger, Versicherungsberater, sowie Imstv.a.D. Vizepräsident Mag. Dr. Elmar Dirnberger zum Thema: "Weg mit Basel II - her mit dem Geld der Banken"

"Nur dumme Gauner überfallen eine Bank - kluge Gauner gründen eine Bank" wird frei nach Berthold Brecht eingangs zitiert werden", so Dirnberger weiter.

Es wird wohl auf eine parlamentarische Initiative hinsichtlich einer Gesetzesvorlage, ähnlich den "Antidiskriminierungsvorschriften" hinaus laufen, in dem die Banken gezwungen werden, nachzuweisen, dass sie bei einer negativen Kreditbescheinigung an KMU's sowie Konsumenten SICH NICHT!!! an Basel II-Kriterien gehalten haben", so Dirnberger abschließend.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4654

Rückfragen & Kontakt:

RÖM "Ring Österreichischer Makler"
Mag. Dr. Elmar Dirnberger
Tel.: 0664/330 19 15
mailto: e.dirnberger@aon.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007