EANS-Adhoc: Air Berlin PLC / Air Berlin befindet sich in Verhandlungen mit NIKI

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

16.02.2010

Ad hoc-Meldung nach § 15 WpHG

London, 16. Februar 2010 - Im Hinblick auf die in der österreichischen Presse wiedergegebenen Äußerungen ihres österreichischen Partners Herrn Andreas Nikolaus Lauda teilt die Air Berlin PLC folgendes mit:
Die Air Berlin PLC befindet sich in fortgeschrittenen Verhandlungen über eine Aufstockung ihrer Beteiligung an der NIKI Luftfahrt GmbH, Wien. Die Verhandlungen sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen, die erforderliche Zustimmung des Board der Air Berlin PLC steht noch aus. Eine Sitzung des Board ist für morgen, den 17. Februar 2010 vorgesehen.

Air Berlin PLC
The Hour House
32 High Street
Rickmansworth WD3 1ER
Hertfordshire Great Britain
WKN AB1000 (Aktie)
Frankfurter Wertpapierbörse
(Regulated Market, Prime Standard)
WKN A0NQ9H (Wandelanleihe 2007)
Euro MTF Market
an der Luxembourg Stock Exchange
WKN A1ALH0 (Wandelanleihe 2009)
Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Air Berlin PLC The Hour House, High Street 32 UK-WD3 1ER Rickmansworth, Herts Telefon: +49 (0)30 3434 1500 FAX: +49 (0)30/3434-1049 Email: abpresse@airberlin.com WWW: http://www.airberlin.com Branche: Luftverkehr ISIN: GB00B128C026 Indizes: SDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München Sprache: Deutsch

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/EASY_12274

Rückfragen & Kontakt:

Ingolf Hegner
Head of Investor Relations
+49 (0)30 3434 1532
ihegner@airberlin.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0005