Unfall in der Produktionsküche des Wilhelminenspitals

Drei MitarbeiterInnen erlitten leichte Verletzungen

Wien (OTS) - Am Dienstag in den frühen Morgenstunden kam es bei
der Essenszubereitung in der Produktionsküche des Wilhelminenspitals zu einem Unfall mit einem Dampfkessel. Dabei wurden drei MitarbeiterInnen leicht verletzt. Einer wurde bereits in häusliche Pflege entlassen. Zwei weitere werden mit Verbrennungen ersten Grades derzeit stationär beobachtet. Die Ursache für das technische Gebrechen wird von technischem Fachpersonal und dem TÜV derzeit untersucht. **** (Schluss) pv

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Krankenanstaltenverbund/Presse
Paul Vécsei, Bakk. phil
Telefon: 01 40409-70051
E-Mail: paul.vecsei@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010