Terminkorrektur: Konferenz des Europarats in Wien - "Freundschaftsspiel" zwischen Ultras und Polizei

Wien (OTS) - Am 17. und 18. Februar 2010 treffen im
Innenministerium (BM.I) in Wien erstmals Verantwortliche der Polizei, der Stadionsicherheit und von Regierungen mit Fußballfan-Vertretern der Ultrabewegung aus ganz Europa zu einer Konferenz zusammen. Die Veranstaltung wird vom Europarat und dem BM.I mit Unterstützung der UEFA organisiert. Ziel ist, das gegenseitige Verständnis zu verbessern und Probleme, wie zum Beispiel Gewalt bei Fußballspielen, zu verhindern.

Der Konferenz liegt eine im Auftrag des Standing Committees des Europarates erstellt Studie von Univ.Prof. Gunther Pilz der Universität Hannover über die Entwicklungen der Ultra-Szene in Europa zugrunde.

Die Vertreter der Medien sind bereits zur Eröffnung der Veranstaltung mit dem Direktor für Jugend und Sport des Europarates, Ralf-René Weingärtner und Innenministerin Dr. Maria Fekter eingeladen.

Ort: Bundesministerium für Inneres, Großer Vortragssaal,
Eingang Minoritenplatz 9, 1014 Wien

Zeit: Mittwoch, 17. Februar 2010, 10.00 Uhr

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/54

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit - Infopoint
Tel.: +43-(0)1-53 126-2488
infopoint@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

Europarat, Pressestelle
Estelle Steiner
Tel. +33 - (0)3 88 41 33 35
Mobil: +33 (0)6 08 46 01 57
estelle.steiner@coe.int

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001