Rudas zum 12. Februar: "Demokratie und Freiheit sind die Grundwerte unserer Gesellschaft"

Gesellschaftlicher Konsens gegen undemokratische Gruppierungen und Tendenzen

Wien (OTS/SK) - Im Gedenken an die Kämpfe vom 12. Februar des Jahres 1934 erinnerte SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Laura Rudas daran, dass "Freiheit und Demokratie hohe Grundwerte der Sozialdemokratie sind und immer schon waren." Die SPÖ sei "immer bereit gewesen, sich schützend vor diese Werte zu stellen und sie mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen Angriffe zu verteidigen", so Rudas. "Zu unserer antifaschistischen Tradition können und müssen wir uns stolz bekennen, schon allein, um die Erinnerung an die Gräuel dieser Zeit wach zu halten", betonte die Bundesgeschäftsführerin. Nur so könne man ähnliche Tendenzen und Entwicklungen in Zukunft frühzeitig erkennen und bekämpfen. ****

Für die SPÖ-Bundesgeschäftsführerin ist es entscheidend, auch den nächsten Generationen die geschichtlichen Zusammenhänge zwischen Austrofaschismus und Österreichs Anschluss an das Dritte Reich klar aufzuzeigen: "Nichts kann die Folgen von Hetze, Angstmache und Sündenbockpolitik deutlicher zeigen als die Geschehnisse, die am 12. Februar 1934 ihren Anfang nahmen und denen Bürgerkrieg, Diktatur, Terror und der Holocaust folgten." Für Rudas ist es essentiell, wieder zu einem "breiten gesellschaftlichen Konsens gegen undemokratische Gruppierungen und Ausgrenzung" zu finden. So könne verhindert werden, dass diese immer wieder das "friedliche Zusammenleben in Österreich sabotieren, um daraus politisches Kleingeld zu schlagen". Der nachhaltigste Schutz gegen autoritäres Gedankengut und totalitäre Systeme sei es jedoch, junge Menschen dabei zu unterstützen, zu mündigen, selbstbewussten und kritischen Bürgern und Bürgerinnen zu werden", betonte Rudas abschließend. (Schluss) sa

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/195

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0003