Bundeskreditsparte warnt vor weiterer Verbürokratisierung bei Privatkrediten

Pichler: "Konditionenniveau bei Privatkrediten für Kunden von Banken in Österreich laut EZB permanent deutlich günstiger als im EU-Schnitt"

Wien (OTS/PWK116) - "Das Konditionenniveau bei Privatkrediten
für Kunden von Banken in Österreich ist laut EZB permanent deutlich günstiger als im EU-Schnitt", hebt Herbert Pichler, Geschäftsführer der Bundessparte Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), heute, Donnerstag, hervor. "Ähnliches gilt übrigens auch für Firmenkredite in Österreich."

Nun steht auch in Österreich die Umsetzung der EU-Verbraucherkreditrichtlinie an: "Das bedeutet - neben gewissen Verbesserungen für Konsumenten - aber zweifellos auch eine Verbürokratisierung des Verbraucherkredites einerseits sowie Kosten für die Kreditwirtschaft von cirka 150 Millionen Euro pro Jahr andererseits", ruft Pichler in Erinnerung.

Problematisch ist, wenn von Konsumentenschutzseite darüber hinaus gehende Forderungen erhoben werden, wie etwa die Ausweitung der in den Anwendungsbereich des Verbraucherkreditgesetzes fallenden Kredithöhe von 75.000 auf zumindest 300.000 Euro.
Vor diesem Hintergrund muss darauf hingewiesen werden, dass zusätzliche Verpflichtungen, die über das EU-Niveau hinausgehen, noch weitere Kosten bedeuten, so der Sprecher der Kreditwirtschaft.

Pichler unterstreicht, dass Banken die ihnen gesetzlich vorgeschriebenen Informationspflichten zu Gunsten der Verbraucher sehr wohl wahrnehmen. "Das ist aber erst auf Basis von Angaben möglich, die Konsumenten notwendiger Weise zur Verfügung stellen müssen, wie etwa persönliche Vermögensverhältnisse sowie das Vorhandensein von Sicherheiten. Erst dann können - gemeinsam mit den Kunden - maßgeschneiderte, auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestellte Angebotspakete geschnürt werden." (JR)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/240

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundessparte Bank und Versicherung
Dr. Herbert Pichler
Tel.: 05 90 900-3131
E-Mail: bsbv@wko.at
Internet: http://wko.at/bsbv

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001