ORF-Sendungen mit türkischen Untertiteln: BZÖ-Petzner fordert Stellungnahme von ORF-General Wrabetz und Auskunft über Kosten

Gheneff zieht für das BZÖ neuerlich in den Stiftungsrat ein

Wien (OTS) - Eine Stellungnahme und Auskunft über allfällige Kosten für die Gebührenzahler fordert BZÖ-Mediensprecher Stefan Petzner von ORF-General Wrabetz angesichts der bekannt gewordenen Pläne der ORF-Führung, in einer Kooperation mit dem türkischen Fernsehen ORF-Sendungen mit türkischen Untertiteln zu produzieren und über TRT in die türkischen Haushalte in Österreich auszustrahlen. Petzner kritisiert diese Pläne neuerlich als "wahnsinnig" und als "Zumutung für die österreichischen Gebührenzahler".

"Wir werden dieses Thema auch in der nächsten Sitzung des Stiftungsrates aus Tapet bringen und von der ORF-Führung Auskunft über Kosten und Hintergründe verlangen", führt Petzner aus. Petzner gibt in diesem Zusammenhang auch bekannt, dass das BZÖ Huberta Gheneff neuerlich für den Stiftungsrat nominiert hat und die erfahrene Rechtsanwältin und Medienexpertin in dieses Gremium entsendet.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4527

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0005