Maschinenring Personal Leasing: Nummer 1 beim KSV-Rating

Top-Rating bringt Sicherheit für Kunden und Mitarbeiter

Linz (OTS) - "Unser Unternehmenskonzept gibt uns auf ganzer Linie Recht!" freut sich Dr. Matthias Thaler, Vorstandsvorsitzender der Maschinenring Personal Leasing. "In der 'forum.ksv'-Broschüre des KSV1870 konnte die Maschinenring Personal Leasing Platz 1 aller Arbeitskräfte-Vermittler bei der Bonität belegen. Das Haftungsrisiko für Entgeltansprüche und Sozialversicherungsabgaben der überlassenen Arbeitskräfte ist damit für unsere Auftraggeber praktisch nicht existent."

In der 'forum.ksv'-Broschüre des KSV1870 wird die Maschinenring Personal Leasing reg. Gen.m.b.H als das Personal Leasing-Unternehmen mit der besten Bonität als herausragendes Beispiel geführt.

KSV-Ranking 203 - höchste Sicherheit für Kunden

"Das Fundament der Maschinenring Personal Leasing hält auch heftigen Stürmen stand und beweist gerade in Zeiten wie diesen entgegen dem allgemeinen Branchentrend Krisenresistenz!" ist auch der Bundesobmann des Maschinenring Österreich und Aufsichtsratsvorsitzender der Maschinenring Personal Leasing LKR Hans Peter Werderitsch überzeugt. Mit einem KSV-Ranking von 203 reiht sich die Maschinenring Personal Leasing ganz oben in den Bereich "sehr geringes Risiko" ein.

Damit ist sichergestellt, dass das Risiko für Auftraggeber entsprechend dem exzellenten Rating, "sehr gering" ist, in die Haftung für Entgeltansprüche und Sozialversicherungsabgaben der überlassenen Arbeitskräfte genommen zu werden, was laut Gesetz im -wie der KSV1870 ja bescheinigt - höchst unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz eintritt. Die Maschinenring Personal Leasing erweist sich somit als stabiler und verlässlicher Partner für Unternehmen.

Trotz heftiger Turbolenzen am Markt zufriedenstellende Entwicklung

"Natürlich ist die Krise auch an der Maschinenring Personal Leasing nicht spurlos vorübergegangen," erläutert Thaler das Geschäftsjahr 2009.

Mit einem Umsatz 2009 von EUR 35,6 Mio. musste gegenüber dem Rekordjahr 2008 ein Minus von rund 9 % hingenommen werden, während jedoch der Gesamtmarkt um rund 27 % einbrach. "2008 war mit EUR 39,3 Mio. Gesamtumsatz ein absolutes Spitzenjahr, gegenüber 2007 (EUR 35,0 Mio.) konnten wir aber auch im Krisenjahr 2009 ein Plus einfahren. Damit ist die Maschinenring Personal Leasing nicht nur für Kunden sondern auch für ihre Mitarbeiter, die zum größten Teil aus dem bäuerlichen Umfeld stammen, ein verlässlicher und krisensicherer Arbeitgeber. Unseren Mitarbeiterstand konnten nicht nur halten, sondern im letzten Quartal 2009 sogar steigern. Unseren Auftrag, die Beschaffung von zusätzlichem Einkommen für Landwirte konnten wir 2009 erfüllen!"

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/7745

Rückfragen & Kontakt:

Maschinenring Österreich
Gregor Wagner
Tal.: 01/512 47 02-111
gregor.wagner@maschinenring.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MRO0001