Vilimsky: Desolate Kasernen bezeichnend für gesamte Amtsführung des Verteidigungsministers

Wien (OTS) - Der jetzt von der Volksanwaltschaft kritisierte desolate Zustand der österreichischen Kasernen sei bezeichnend für die gesamte Amtsführung von Verteidigungsminister Darabos, meinte heute FPÖ-Generalsekretär NAbg. Harald Vilimsky. Die Unterbringung unserer Soldaten sei Darabos offenbar völlig gleichgültig. Unter ihm sei das Bundesheer endgültig zu einer Großbaustelle geworden. Anstatt sich bei den Olympischen Spielen in Vancouver zu vergnügen, solle der Verteidigungsminister seine Energie dafür einsetzen, sich um die Beseitigung der gravierenden Mängel in unserer Landesverteidigung zu kümmern.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4468

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0002