SPÖ zur ORF-Wahl: "Persönlichkeitswahl ohne Parteipräferenzen"

Wien (OTS/SK) - "Den Kandidatinnen und Kandidaten, die gewählt wurden und den erfolgreich delegierenden Organisationen ist zu gratulieren. Seitens der SPÖ gratuliere ich Herrn Prof. Dr. Siegfried Meryn und den Kinderfreunden für die erfolgreiche Bewerbung und Positionierung", so SPÖ-Bundesgeschäftsführer Günther Kräuter. Für die SPÖ sei es zwar bedauerlich, dass keine weiteren ihr nahestehenden Bewerberinnen und Bewerber, die für einen objektiven ORF zur Wahl gestanden sind, Mehrheiten erzielen konnten, aber "das differenzierte Wahlergebnis zeigt, dass von den ORF-GebührenzahlerInnen die Wahl als Persönlichkeitswahl verstanden wurde und Parteipräferenzen so gut wie keine Rolle gespielt haben." **** (Schluss) bj

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/199

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0006