MediaWatch / APA-OTS Politikportalanalyse - Zehn Jahre seit Angelobung von Schwarz-Blau

Innsbruck / Wien (OTS) - Das Innsbrucker MediaWatch Institut erstellt im Auftrag von APA-OTS wöchentlich das Top-30 Ranking der meist genannten Politikerinnen und Politiker in den österreichischen Tageszeitungen. Im aktuellen Untersuchungszeitraum (29. Jänner bis 04. Februar 2010) positioniert sich der ÖVP-Nationalratsabgeordnete Wolfgang Schüssel an der Spitze des Rankings. Auf dem zweiten Rang folgt FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache, Platz drei belegt Innenministerin Maria Fekter.

Aufgrund der intensiven Berichterstattung über den zehnten Jahrestag der Regierungsbildung von ÖVP und FPÖ belegt der damalige Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (627 Nennungen) diese Woche Rang eins. Im Zuge dessen wird auch Heinz Christian Straches (Rang zwei, 351 Nennungen) Rolle nach der Abspaltung des BZÖs von der FPÖ thematisiert. Auch der Zusammenschluss der FPK mit der FPÖ sichert Strache die Aufmerksamkeit der Medien.

Oberösterreichs Landeshauptmann Josef Pühringer (Neueinstieg auf Rang 22, 110 Nennungen) verhandelt mit Innenministerin Maria Fekter (Rang drei, 322 Nennungen) über eine Begrenzung der Plätze im Asyl-Erstaufnahmezentrum Thalham. Am Bau eines zusätzlichen Erstaufnahmezentrums hält Fekter weiterhin fest. Zudem stellt Fekter sich auch einer dringlichen Anfrage der FPÖ im Parlament sowie zwei Misstrauensanträgen, eingebracht von der FPÖ und von den Grünen. Vizekanzler Josef Pröll belegt mit 320 Nennungen Rang vier im Ranking. Gemeinsam mit Bundeskanzler Werner Faymann (Rang sechs, 277 Nennungen) will er das Budgetdefizit mit einer großen Verwaltungsreform in den Griff bekommen. Prölls Ankündigung, das Budget für das kommende Jahr vielleicht erst 2011 zu beschließen, wird in den Medien ausführlich behandelt.

Die neue Wissenschaftsministerin Beatrix Karl (Rang fünf, 281 Nennungen) stellt sich in dieser Woche dem Nationalrat vor. Sie spricht sich weiterhin für die Wiedereinführung von Studiengebühren aus. Nächste Woche wird sie mit der Hochschülerschaft zusammentreffen, um den Dialog nach den Studentenprotesten fortzuführen.

Weitere Neueinstiege in das aktuelle Top-30 Politikerranking: Gabi Burgstaller, SPÖ (Platz 7, 248 Nennungen); Barbara Prammer, SPÖ (Platz 8, 237 Nennungen); Martin Graf, FPÖ (Rang 14, 162 Nennungen); Gerhard Köfer, SPÖ (Rang 16, 158 Nennungen); Helmut Manzenreiter, SPÖ (Rang 18, 130 Nennungen); Josef Pühringer, ÖVP (Rang 22, 110 Nennungen); Andreas Kohl, ÖVP (Rang 24, 99 Nennungen) und Stefan Petzner, BZÖ (Rang 27, 87 Nennungen).

Diese Woche finden sich im Top-30 Ranking elf Politikerinnen und Politiker der ÖVP und zehn der SPÖ. Die FPÖ ist mit drei Akteuren vertreten, das BZÖ und die FPK stellen je zwei Akteure. Die Grünen können keinen Vertreter im Ranking positionieren. Außerdem unter den Top-30: Bundespräsident Heinz Fischer und die parteifreie Justizministerin Claudia Bandion-Ortner.

MediaWatch analysiert im Auftrag von APA-OTS die Präsenz österreichischer Politiker in der Berichterstattung der heimischen Tageszeitungen. Das wöchentlich aktualisierte Ranking ist über den OTS-Politik-Channel http://www.ots.at/politik kostenlos abrufbar.

MediaWatch-Report Politik

Der MediaWatch-Report Politik erscheint jeden Dienstag. Trendentwicklungen, Themenkarrieren und Positionen von Österreichs Spitzenpolitikerinnen und -politikern werden grafisch übersichtlich aufbereitet und auf einen Blick erfassbar. Das MediaWatch-Institut analysiert in dem umfassenden Report wöchentlich die mediale politische Kommunikation Österreichs in 16 österreichischen Tageszeitungen, 25 TV-Nachrichtensendungen und sieben Radio-Nachrichtensendungen.

Der kostenpflichtige MediaWatch-Report Politik mit zahlreichen Grafiken und Detailinformationen kann über die Rechercheplattform APA-Online-Manager, die DeFacto-WissensWelt unter www.defacto.at/wissenswelt/ oder direkt bei MediaWatch unter mediawatch@apa.at bezogen werden.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/696

Rückfragen & Kontakt:

MediaWatch Institut für Medienanalysen GmbH
Hannes Vorhofer
Geschäftsführer
Tel.: +43 512 588 959-0
E-Mail: mediawatch@apa.at
http://www.apa-mediawatch.at

APA - Austria Presse Agentur
Barbara Rauchwarter
Unternehmenssprecherin
Leiterin Marketing & Kommunikation
Tel.: +43/1/360 60-5700
E-Mail: barbara.rauchwarter@apa.at
http://www.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005