ASFINAG: Maut Service GmbH besetzt Systembetrieb neu

Leitung der Abteilung übernimmt Ing. Mag.(FH)Andreas Goldnagl

Wien (OTS) - Mit 8. Februar 2010 übernimmt Herr Ing. Mag.(FH) Andreas Goldnagl die Funktion des Leiters der Abteilung Systembetrieb von Herrn Ing. Rene List. Dieser wechselt in die Tochtergesellschaft Baumanagement GmbH, wo er sich neuen Aufgaben im Bereich der elektromaschinellen Ausrüstung widmet.

Ing. Mag.(FH)Andreas Goldnagl absolvierte nach seiner AHS Matura das Kolleg am TGM Wien und schloss mit der HTL Matura für Elektronik und Nachrichtentechnik ab. Danach absolvierte er ein Studium der Fachhochschule für Unternehmensführung und Management.

1991 begann er als Projektmanager und Support Techniker bei der Austria Telecommunication.Im Jahr 2000 wechselte er zu Kapsch Carrier Com. Dort war er zuletzt als Bereichsleiter für die technische und kaufmännische Architektur, Entwicklung, Test und Integration, sowie Wartung und Betrieb für IT Dienste und Applikationen, sowohl in Österreich als auch an den Standorten Belgrad,Györ und Sofia verantwortlich.

Die Maut Servicegesellschaft ist für die Abwicklung und Betreuung der LKW- Bemautung,der Vignette und der Sondermauten zuständig. In ihre Verantwortung fallen auch das Kundenmanagement der ASFINAG, die Service-und Kontrolldienste, sowie die gesamten IT Agenden der Unternehmensgruppe.

Mit Ing.Mag.(FH)Andreas Goldnagl konnte ASFINAG einen sehr erfahrenen Mitarbeiter gewinnen, der mit Professionalität und Materienkenntnis seinen Teil dazu beitragen wird, die Verfügbarkeit des österreichischen Autobahnen- und Schnellstraßennetzes in gewohnt hoher Qualität zu gewährleisten.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/31

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Klaudia Niedermühlbichler,
Unternehmenskommunikation, Pressesprecherin
Tel.: Tel:+43 (0) 50108-10835, Mobil:+43 664 60108 10835
klaudia.niedermuehlbichler@asfinag.at
Fax: +43 (0) 50108-10832

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001