ÖVP Wieser: Kärntner Landtag beschließt Erleichterung für die heimischen Bauern

Initiative der ÖVP für Erweiterung des Buschenschankgesetzes mehrheitlich beschlossen. Ausschank von Glühwein und Glühmost weiterhin möglich.

Klagenfurt (OTS) - Aufgrund einer Initiative der ÖVP wurde heute
im Landtag das neue Buschenschankgesetz mehrheitlich beschlossen. "Wir sind froh, dass unser Koalitionspartner die Wichtigkeit der Erweiterung dieses Gesetzes erkannt hat", stellte Landwirtschaftssprecher LAbg. Franz Wieser dazu fest.

Das neue Buschenschank-Gesetz regelt ganz genau, was ein Winzer darf und was in den bäuerlichen Buschenschenken erlaubt ist. "Eine wichtige Erweiterung auch für die Kärntner Weinbauern", so Wieser. Schülern von Landwirtschaftlichen Fachschulen und Landwirtschaftlichen Berufsbildenden Höheren Schulen wird es nun möglich sein, ihre Berufspraktika im Rahmen einer Tätigkeit in Buschenschenken absolvieren zu können. Die gesetzliche Sperrfrist wird verkürzt.

Aufgrund eines Zusatzantrags von ÖVP und FPK ist nun auch gesichert, dass Buschenschenken weiterhin Glühwein und Glühmost ausschenken dürfen. Vom Abstimmungsverhalten der roten Abgeordneten ist man bei der ÖVP indes enttäuscht. "Die SPÖ hat kein Interesse an der Besserstellung der bäuerlichen Direktvermarkter. Sie ist bei keinem Beschluss mitgegangen", so Wieser abschließend. (Schluss)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/516

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsclub ÖVP Kärnten
Tel.: 0463 513592126
office@oevpclub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKV0002