GPA-djp Superpraktikum: "Politisch am Ball - statt am Jägerball"

GPA-djp schreibt bezahlte Praktikumsstelle aus

Wien (OTS/ÖGB) - "Mit einem Besuch des Jägerballes können wir nicht aufwarten. Dafür mit dem hautnahen Erleben der Politik in einer großen Interessenvertretung. Sei es Vorbereitungsarbeiten zu den wichtigen Kollektivvertragsrunden, die Mitarbeit bei Presseaktivitäten, beim Mitgliedermagazin KOMPETENZ oder der Gestaltung des Webauftrittes", erklärt der Vorsitzende der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp), Wolfgang Katzian. Ein bezahltes Praktikum im Bereich Öffentlichkeitsarbeit der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) bietet interessierten jungen Menschen zwischen 18 und 27 Jahren einen Einblick in zentrale Bereiche gewerkschaftlicher Interessenspolitik. Es geht darum, wichtige, für die Ausbildung nützliche Erfahrungen zu sammeln, die mit einer adäquaten Bezahlung verbunden sind. Das Monatsgehalt beträgt ca. 1.700,- Euro brutto gemäß dem Gehaltsschema der Gewerkschaft (zuzüglich aliquotem 13. und 14. Gehalt).

"Es ist sehr bedauerlich, dass viele Unternehmen und in jüngster Zeit auch die Politiker PraktikantInnen oft als billige Arbeitskräfte missbrauchen und die Betroffenen weder ein entsprechendes Entgelt erhalten noch in den Genuss kollektivvertraglicher Rechte kommen. Es ist uns bewusst, dass wir mit unserer Initiative die Problematik nicht nachhaltig lösen. Wir würden uns aber freuen, wenn mehr Unternehmen dem Beispiel folgen und jungen Menschen Praktikumsstellen anbieten, die interessante Arbeit mit entsprechender Entlohnung und rechtlicher Sicherheit verbinden", sagt der Vorsitzende der GPA-djp, Wolfgang Katzian.

Die GPA-djp verzichtet bei der Ausschreibung auf teure PR-Aktivitäten und versucht, über bestehende elektronische Kommunikationskanäle die InteressentInnen anzusprechen.

Bewerbungen bitte bis 30. April an:

GPA-djp
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Alfred Dallinger-Platz 1
1034 Wien
Stichwort: Praktikum

Oder per email: presse@gpa-djp.at

Praktikumsmonat ist der September 2010

Betroffene können sich überdies bei der GPA-djp-Jugendabteilung über ihre arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten informieren. Tel.: 050301 - 301

ÖGB, 4. Februar 2010

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/143

Rückfragen & Kontakt:

GPA-djp
Litsa Kalaitzis
Tel.: 050301 / 21 553
Mobil: 0676/ 817 111 553
Email: litsa.kalaitzis@gpa-djp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001