Semesterschluss: Experten helfen bei schlechten Noten

LR Stemer: Kompetente Information und Beratung zu allen Schulfragen

Bregenz (OTS/VLK) - Zum Semesterschluss sind auch heuer die Beratungsstellen des Landeschulrates verstärkt im Einsatz. Wenn diese Woche die Zeugnisse ausgeteilt werden, können wieder verschiedene Fragen auftreten. "Egal ob schlechte Noten, Lernprobleme oder schwierige Schullaufbahnentscheidungen - ein klärendes Gespräch kann in jedem Fall weiterhelfen", sagt Schullandesrat Siegi Stemer.

Die Expertinnen und Experten der Schulservicestelle, des Schulpsychologischen Dienstes und der Ausländerberatung sind für Eltern, Lehrpersonen sowie Schülerinnen und Schüler erreichbar -persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Jede Hilfe erfolgt unbürokratisch, kostenlos und auf Wunsch anonym.

Die Beratungsstellen sind zu folgenden Zeiten in Bereitschaftsdienst:
Freitag, 5. Februar 2010, 8.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr Samstag, 6. Februar 2010, 8.00 - 12.00 Uhr (nur Schulpsychologischer Dienst)
Montag, 8. Februar 2010, 8.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr

Schulservicestelle, Dr. Christine Gmeiner:
Bregenz, Bahnhofstraße 12
Telefon 05574/44449, E-Mail: Schulservice@lsr-vbg.gv.at

Ausländerberatung, Dr. Sevki Eker:
Bregenz, Bahnhofstraße 12
Telefon 05574/4960-612, E-Mail: Sevki.Eker@lsr-vbg.gv.at

Schulpsychologischer Dienst, Dr. Maria Helbock:
Bregenz, Bahnhofstraße 10
Telefon 05574/4960 -210, E-Mail: Schulpsychologie@lsr-vbg.gv.at

Schulpsychologische Beratungsstellen für die Schulbezirke
- Bregenz, Kapuzinergasse 1
Telefon 05574/58674 -220, E-Mail:
Schulpsychologie.Bregenz@lsr-vbg.gv.at
- Dornbirn, Realschulstraße 6
Telefon 05572/28148, E-Mail:
Schulpsychologie.Dornbirn@lsr-vbg.gv.at
- Feldkirch, Carinagasse 11
Telefon 05522/76168, E-Mail:
Schulpsychologie.Feldkirch@lsr-vbg.gv.at
- Bludenz, Josef-Wolf-Platz 2
Telefon 05552/63863, E-Mail: Schulpsychologie.Bludenz@lsr-vbg.gv.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-20190
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0003