20 Zentimeter Neuschnee im Mostviertel und im Industrieviertel

Mehrere Kettenpflichten und eine Straßensperre

St. Pölten (OTS/NLK) - Auch in den vergangenen Stunden hat es in Niederösterreich einigen Neuschnee gegeben. Am intensivsten war der Schneefall im Mostviertel und im Industrieviertel (im Raum Gaming bzw. Gloggnitz), von wo zuletzt jeweils bis zu 20 Zentimeter Neuschnee gemeldet wurden. Aus dem Waldviertel (Weitra) wurden bis zu 15 Zentimeter gemeldet. Nur geringe Neuschneemengen gab es im Weinviertel; aus dem Tullner Raum wurde lediglich ein Zentimeter gemeldet.

Die Fahrbahnen der Landesstraßen B und L, auf denen Salz gestreut wird, sind heute, 4. Februar, überwiegend salznass bis teilweise matschig. Im Alpenvorland überwiegen in den höheren Lagen matschige Fahrbahnen, auch Schneefahrbahnen sind vorzufinden. Bei den Splittstrecken überwiegen sowohl im Waldviertel als auch im Mostviertel und im Industrieviertel die Schneefahrbahnen. Im Weinviertel und im Wiener Becken sind die Fahrbahnen zum Großteil nass.

Kettenpflicht besteht momentan für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen auf der B 20 über den Annaberg und Josefsberg, der B 21 über den Ochsattel, den Rohrerberg und das Gscheid, der B 23 über den Lahnsattel, der B 71 über den Zellerrain, der B 217 von Ötzbach bis Elsenreith, der L 5217 von Kirchberg an der Pielach bis Lilienfeld, der L 7078 von Maigen bis Purkersdorf und der L 7133 von Gut am Steg bis Maria Laach.

Wegen Lawinenabgangs gesperrt ist derzeit die L 6174 zwischen der B 25 und der B 71.
Die Temperaturen beliefen sich heute Morgen auf - 8 Grad etwa in Geras und + 2 Grad beispielsweise in Amstetten und Raabs an der Thaya.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-60260.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/14

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001