SP-Stürzenbecher an VP-Dworak: Auftretende Akutschäden werden umgehend behoben

Laufende Erhaltungsarbeiten stellen Erhalt der Werkbundsiedlung bis zum Start der umfassenden Sanierung sicher

Wien (OTS/SPW-K) - "Die Erhaltung der Werkbundsiedlung ist der
Stadt Wien - nicht zuletzt wegen ihrer historischen und architektonischen Bedeutung - besonders wichtig. Daher wird derzeit intensiv an der Erstellung eines umfassenden, wirtschaftlich sinnvollen und möglichen Sanierungskonzepts und dessen Finanzierung gearbeitet. Bis es soweit ist, stellen die laufende Beobachtung der Bausubstanz und kontinuierliche Erhaltungs- und Reparaturarbeiten seitens der Hausverwaltung Wiener Wohnen sicher, dass eventuell neu auftretende Schäden umgehend behoben werden", wies der Vorsitzende des Wohnbauausschusses, SP-Gemeinderat Dr. Kurt Stürzenbecher, heute, Dienstag, die Kritik von VP-Gemeinderat Dworak zurück. Durch diese laufenden Erhaltungsarbeiten stelle die Stadt Wien - Wiener Wohnen sicher, dass der Zustand der Gebäude erhalten bleibt und ab dem Sanierungsstart ein rascher und glatter Ablauf der Instandsetzung gewährleistet ist. (Schluss) lok

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/198

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Rathausklub, Presse
Mag. Louis Kraft
Tel.: Tel.: (01) 4000-81 943 Mobil: 0676 8118 81 943
louis.kraft@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

Fax: (01) 533 47 27-8192

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002