Pressekonferenz: Umwelttechnik als österreichischer Exportschlager

Wien (OTS) - Wir laden alle Kolleginnen und Kollegen von Presse, Hörfunk und Fernsehen sehr herzlich zur

PRESSEKONFERENZ ein. Thema: Umwelttechnik als österreichischer Exportschlager TeilnehmerInnen: Niki Berlakovich, Umweltminister Hazem Malhas, Jordanischer Umweltminister Peter Krammer, Technischer Vorstand STRABAG SE

Zeit: Donnerstag, 4. Februar 2010, 9:00 Uhr

Ort: Austria Center Vienna, Bruno-Kreisky-Platz 1, 1220 Wien, Saal O, 1. Etage

Vom 4. bis 5. Februar 2010 findet im Austria Center Vienna die internationale Umwelttechnologie-Konferenz "envietech2010" statt. Österreich gehört weltweit zu den Spitzenreitern im Sektor Umwelttechnologie und punktet mit innovativen Lösungen beim Umwelt-und Wassermanagement sowie bei erneuerbarer Energie. Das österreichische Know-How ist in diesem Bereich vor allem im Ausland sehr gefragt, denn zwei Drittel ihres Umsatzes erzielt die Umwelttechnik-Industrie über Exporte ins Ausland.
Die Pressekonferenz zeigt die rot-weiß-rote Erfolgsstory der Umwelttechnologie, den Ausblick auf die Entwicklung 2010 und ihre Bedeutung für Green Jobs und Klimaschutz, wie auch ihre Rolle bei der "Energiestrategie Österreich".

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie bei der Pressekonferenz begrüßen könnten und bitten um Anmeldung unter julia.forstner@lebensministerium.at.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/41

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium, Pressestelle
Tel.: (+43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0004