Verabschiedung der drei großen blau-gelben Olympiahoffnungen

Bohuslav: Halten SpitzensportlerInnen aus NÖ die Daumen

St. Pölten (OTS/NLK) - Sport-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav hat gestern, 1. Februar, gemeinsam mit ÖOC-Präsident Dr. Karl Stoss im Palais Niederösterreich die drei blau-gelben Olympiahoffnungen Katrin Zettel, Benjamin Karl und Martin Lachkovics verabschiedet. Diese AthletInnen zählen zu den heißen MedaillenanwärterInnen für die XXI. Olympischen Winterspiele, die vom 12. bis 28. Februar in der kanadischen Stadt Vancouver stattfinden werden.

"Das Sportland Niederösterreich wird der rotweißroten Mannschaft die Daumen halten und ganz besonders den SpitzensportlerInnen aus Niederösterreich", betonte Bohuslav dabei und überreichte den SportlerInnen als Glücksbringer drei Mounty Hüte, wie sie von der berittenen kanadischen Polizei getragen werden: "Damit die drei Musketiere gut behütet und hoffentlich erfolgreich wieder in die Heimtat zurückkehren."

Die SportlerInnen aus Niederösterreich werden in den Disziplinen Bob (Lachkovics), Ski/Alpin (Zettel) und Snowboard (Karl) antreten. Insgesamt nehmen an diesen Spielen 81 österreichische AthletInnen teil (52 Herren und 29 Damen). Die Anzahl der BetreuerInnen beläuft sich auf 81.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-60260, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/14

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005