Volksbank Investments bringt EUROPA-BONUS-FONDS 2 auf den Markt

Attraktives Auszahlungsprofil mit Bonus, Sicherheitspuffer sowie einer attraktiven Nachsteuer-Rendite

Wien (OTS) - Mit dem Europa-Bonus-Fonds 2 bringt Volksbank Investments seinen zweiten strukturierten Fonds nach Österreichischem Investmentfondsgesetz (§20) auf den Markt. Der Dow Jones Euro Stoxx 50 als Basiswert zählt zu den renommiertesten Indizes weltweit und beinhaltet die 50 nach Marktkapitalisierung größten Unternehmen aus dem Euro-Währungsraum.

Der Europa-Bonus-Fonds 2 hat eine fixe Laufzeit von 5 Jahren und kombiniert die Vorteile der bewährten Bonus-Strategie mit den Vorzügen eines Investmentfonds. Das investierte Vermögen stellt somit ein Sondervermögen dar und unterliegt dem österreichischen Investmentfondsgesetz. Die Bonus-Strategie bietet am Laufzeitende ein attraktives Auszahlungsprofil, mit Bonus, Sicherheitspuffer sowie einer attraktiven Nachsteuer-Rendite, die sich aufgrund des Status als Investmentfonds ergibt. Der Bonus wird zwischen 35 % und 45 % liegen.

Der große Sicherheitspuffer lässt einen Rückgang des Basiswertes um bis zu 49,99 % zu, ohne dass der Bonus entfällt. Dem Zeichner des Europa-Bonus-Fonds 2 bietet sich somit ein klares Auszahlungsprofil:

  • Wenn der Basiswert während der Laufzeit die Barriere nicht durchbricht, also nicht um 50 % oder mehr im Vergleich zu seinem Startwert fällt, erhält der Anleger am Laufzeitende zusätzlich zu seinem investierten Kapital den Bonus ausbezahlt.
  • Wenn der Basiswert über das Bonuslevel hinaus steigt, dann ist der Anleger an diesen Kursgewinnen ohne Ertragsobergrenze beteiligt.
  • Wenn der Basiswert die Barriere durchbricht, dann entfällt der Bonus, und der Anleger partizipiert am Laufzeitende 1:1 am Basiswert. Der Anleger trägt in diesem Fall dasselbe Risiko wie bei einem Direktinvestment in den Basiswert (Aktienindex).

Ein Bonus von beispielsweise 40 % ergibt am Laufzeitende eine Rendite von 7,0 % p.a. bei einem Sicherheitspuffer von 49,99 %. Die Zeichnungsfrist läuft bis 26. Februar 2010.

Eckdaten des Europa-Bonus-Fonds 2

ISIN: AT0000A0GU29

Depotbank: Österreichische Volksbanken-AG, Wien

Fondsmanagement: Volksbank Invest Kapitalanlagegesellschaft m.b.H.

Zeichnungsfrist: Bis 26. Februar 2010 (Startwertfestlegung)

Errechneter Wert zum Fondsstart: 100 EUR

Anlagedauer: 5 Jahre

Basiswert: DJ EuroStoxx 50 Index(R)

Bonus: 35 % - 45 % (Der Bonus wird am 26. Februar 2010 fixiert)

Barriere: 50 % des Startwerts des Basiswerts

Fondswährung: Euro

Ertragstyp: Thesaurierend

Ausgabepreis: Errechneter Wert zuzüglich Ausgabeaufschlag, abger. auf 5 Cent

Verwaltungsgebühr p.a.: Bis zu 1,00 % des Rechenwerts (auf Basis der Monatsendwerte)

Rechenwert des Erstausgabepreises: 103 EUR je Anteil (inkl. 3 % Ausgabeaufschlag)

Publikation der Tageskurse: http://www.volksbankinvestments.com

Steuern: KESt-pflichtig, EU-QUESt frei

Prospekthinweis: Die veröffentlichten Prospekte dieses Investmentfonds in ihrer aktuellen Fassung inklusive sämtlicher Änderungen seit Erstverlautbarung stehen dem Interessenten unter www.volksbankinvestments.com und in den Hauptanstalten und Geschäftsstellen der Volksbankengruppe zur Verfügung.

Die Wert- und Ertragsentwicklungen von Investmentfonds (Immobilienfonds) können nicht mit Bestimmtheit vorausgesagt werden. Performanceergebnisse der Vergangenheit (Quelle: OeKB) lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Ausgabe- und Rücknahmespesen sind in der Performanceberechnung nicht berücksichtigt.

Der Europa-Bonus-Fonds 2 veranlagt überwiegend in Vermögensgegenstände gemäß §20 und § 21 InvFG, die keine Wertpapiere oder Geldmarktinstrumente sind. Die Kapitalanlagegesellschaft wird für den Kapitalanlagefonds als Anlagestrategie Geschäfte mit Derivaten tätigen. Der Kapitalanlagefonds kann aufgrund des Einsatzes von Optionen in bestimmten Marktsituationen eine höhere Volatilität als der Basiswert aufweisen, d.h. die Anteilswerte können auch innerhalb kürzerer Zeiträume großen Schwankungen nach oben oder unten ausgesetzt sein.

Der Dow Jones EURO STOXX 50(R) und seine Marken sind geistiges Eigentum der Stoxx Limited, Zürich, Schweiz und/oder Dow Jones & Company, Inc., eine Gesellschaft unter dem Recht von Delaware, in New York, USA (die "Lizenzgeber"), welches unter Lizenz gebraucht wird. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere [oder Finanzinstrumente oder Optionen oder andere technische Bezeichnung] sind in keiner Weise von den Lizenzgebern gefördert, herausgegeben, verkauft oder beworben und keiner der Lizenzgeber trägt diesbezüglich irgendwelche Haftung.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1267

Rückfragen & Kontakt:

Sylvia Enzendorfer
Volksbank Investments
Leonard-Bernsteinstrasse 10, 1220 Wien
Telefon: +43 (0)50 4004 - 3703
E-Mail: sylvia.enzendorfer@volksbank.com
Internet: www.volksbankinvestments.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001