Wohnungsbrand in Floridsdorf wegen Beziehungsstreit

Wien (OTS) - Vermutlich im Zuge eines Beziehungsstreits kam es Sonntag Früh zu einem Wohnungsbrand in der Schenkendorfgasse in Floridsdorf. Bei Eintreffen der Feuerwehr, gegen 6.40 Uhr, schlugen aus dem Schlafzimmer der Wohnung bereits Flammen. Die Wohnungstüre musste gewaltsam geöffnet werden. In der offensichtlich verwüsteten Wohnung war niemand mehr anwesend. Neben dem Schlafzimmer brannten bereits einige Kleidungsstücke im Vorzimmer und ein Sessel im Wohnzimmer. Die Feuerwehr konnte die Brände rasch löschen, verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Laut Nachbarn war dem Feuer ein lautstarker Streit vorausgegangen. Der Einsatz der Feuerwehr endete gegen 7.30 Uhr, die Polizei wurde über die Sachlage informiert. (Schluss) red

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale
Telefon: 01 531 99 51 67
E-Mail: nz@ma68.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002