Full Tilt Pokers Phil Ivey sichert sich die Spitzenposition der ewigen Preisgeld-Tabelle

Dublin (ots/PRNewswire) - Phil Ivey, der weltbeste
Pokerspieler, sicherte sich die Spitzenposition der ewigen Poker-Preisgeld-Tabelle, die sich aus dem gewonnen Turnierpreisgeld bei Live-Veranstaltungen errechnet. Ivey kassierte 600.000 USD an Preisgeld, nachdem das Turnier "2010 Aussie Millions USD $100K Challenge" mit dem zweiten Platz abschloss. Somit konnte er sein Karriere-Preisgeld aus Turnieren auf 12.802.783 USD erhöhen. Nun hat er etwa 400.000 USD mehr als der bislang führende Daniel Negreanu gewonnen und ihm den Rang abgelaufen.

Ivey ist einer der am meisten bewunderten Pokerspieler aller Zeiten und hat sich in der Turnierszene einen Ruf als gefürchteter Gegner erarbeitet. Mit seinem Finalsieg bei der mit 2.500 USD dotieren Pot-Limit Omaha-Veranstaltung im Jahr 2000 begann seine Vorherrschaft der World Series of Poker(*). Im Jahr 2002 nahm er drei Bracelets mit nach Hause und egalisierte den Rekord der meisten WSOP(*)-Turniersiege innerhalb eines Jahres. Im Jahr 2009 sicherte er sich zwei weitere Bracelets, bevor er am Finaltisch des WSOP Main Event platz nahm und sein Karriere-Turnierpreisgeld um etwas mehr als 1,4 Millionen USD erhöhte.

Bislang nahm er sieben World Series of Poker(*)-Bracelets mit nach Hause und teilt sich den sechsten Platz der ewigen Bracelet-Tabelle mit anderen Wettstreitern. Nach Johnny Moss ist er der jüngste Pokerspieler, der sieben Bracelets gewinnen konnte, und kein anderer Spieler hat in einer so kurzen Zeit derart viele Bracelets sammeln können. Darüber hinaus hat es Ivey an sieben Finaltische der WPT geschafft und sich ein Mal den WPT-Titel sichern können. Im Januar 2006 erhielt er im Rahmen der UK Gaming Awards von den Zeitschriften "Bluff Magazine" und "All In Magazine" die Auszeichnung zum Spieler des Jahres. Es ist daher wenig überraschend, dass er sich jetzt den wohlverdienten Titel als weltweiter Turnier-Bestverdiener sichern konnte.

Ivey ist Mitglied des Team Full Tilt von Full Tilt Pokers, einer elitären Gruppe, die aus den weltbesten Pokerprofis besteht. Neben ihm sind Howard Lederer, Chris Ferguson, John Juanda, Jennifer Harman, Phil Gordon, Erick Lindgren, Erik Seidel, Andy Bloch, Mike Matusow, Gus Hansen, Allen Cunningham, Patrik Antonius und Tom "durrrr" Dwan mit von der Partie.

Wenn Ivey kein Poker spielt, beschäftigt ist er intensiv in die Aktivitäten seiner bevorzugten Wohltätigkeitsorganisationen eingebunden. Im Oktober 2009 trug er das Turnier "Congressional Awards Charity Poker Tournament" in Capitol Hill aus, an dem Senatsmitglieder, Stabschefs aus Senat und Repräsentantenhaus sowie weitere Mitglieder des Repräsentantenhauses teilnahmen.

Besuchen Sie http://www.philivey.com, um mehr über Phil Ivey zu erfahren.

Informationen zu Full Tilt Poker

Full Tilt Poker(TM)(http://www.fulltiltpoker.com/) ist der Betreiber eines weltweiten virtuellen Pokerraums. Das Unternehmen ist nicht im Wettgeschäft tätig und nimmt ebensowenig aktiv am Spielgeschehen teil. Es bietet lediglich einen Service für Leute, die ihr Können zum Spass, für Preise oder Geld mit anderen messen wollen. Full Tilt Poker erfüllt alle einschlägigen Vorschriften und verfügt über die Zulassung der Kahnawake Gaming Commission sowie der britischen Alderney Gambling Control Commission. Mit innovativer Grafik, ausgezeichneter Kundenbetreuung und einer sicheren und zuverlässigen Bedienoberfläche ist die Software darauf ausgerichtet, ein verbessertes, personalisiertes Online-Pokererlebnis zu bieten. Wenngleich das virtuelle Pokerspiel an Veranstaltungs- und Austragungsorten legal sein mag, ist dies hinsichtlich der Aufenthaltsorte einzelner Spieler nicht zwangsläufig der Fall. Spieler sämtlicher Niveaus können die Software unter www.fulltiltpoker.com herunterladen. Es liegt jedoch in ihrer eigenen Verantwortung, festzustellen, ob die Gesetzeslage in ihrem Rechtsgebiet die Teilnahme am Spiel erlaubt.

(*) World Series of Poker und WSOP sind Markenzeichen der Harrah's License Company, LLC ("Harrahs"). Harrah's sponsert oder unterstützt Full Tilt Poker oder dessen Produkte, Dienstleistungen, Werbeaktionen oder Turniere nicht und ist in keinster Weise mit diesen verknüpft oder verbunden.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/PR77021

Rückfragen & Kontakt:

CONTACT: Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
MicheleClayborne, (im Auftrag von Team Full Tilt), Tel.:
+353-1-650-1769

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0014