NOVOMATIC weist ungeheuerliche Aussagen Ellensohns zurück

Auch beim Opernball 2010 ist eine SOS-Kinderdorfmutter Ehrengast in der Novomatic Loge

Gumpoldskirchen (OTS) - Novomatic weist die heutigen Aussagen von Grün-Stadtrat Ellensohn als ungeheuerlich zurück, in denen er versucht, das soziale Engagement des Novomatic-Konzerns im Zusammenhang mit dem Opernball zu diffamieren.

Novomatic ist stolz darauf, dass auch beim diesjährigen Opernball erneut eine SOS-Kindermutter als Ehrengast eingeladen ist und erstmals Angehörige des SOS-Kinderdorf beim Opernball debütieren. Auf diese Weise will Novomatic SOS-Kinderdorf Österreich nicht nur für die enormen Leistungen danken, sondern auch zusätzliche Aufmerksamkeit auf diese Sozialprojekt lenken.

Novomatic findet es beschämend, dass Stadtrat Ellensohn eine international anerkannte Institution wie SOS-Kinderdorf missbraucht, um aus parteipolitischen Gründen einen Privatfeldzug gegen einen österreichischen Leitbetrieb zu führen.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1840

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Hannes Reichmann
Leitung Unternehmenskommunikation
Tel.: +43 2252 606 680
Mobil: +43 664 301 48 20
hreich@novomatic.com
www.novomatic.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMC0001