Wolfgang Vyslozil legt die Funktion des FH-Rektors zurück

St. Pölten (OTS) - FH-Rektor Dr. Wolfgang Vyslozil legt mit Ende Februar seine Funktion als Kollegiums-Leiter der Fachhochschule St. Pölten zurück, wie er heute in der Sitzung des FH-Kollegiums bekannt gegeben hat. Im Vorjahr ist es ihm in Zusammenarbeit mit den MitarbeiterInnen und Studierenden in mehrmonatiger Arbeit gelungen, der FH eine neue, strategische Ausrichtung zu geben. "Ich habe aber gesehen, dass die konsequente Umsetzung bedeutet, entweder mehr als Vollzeit zu arbeiten - oder aber Anderen den Weg frei zu machen", so Vyslozil. Da es für ihn - u. a. aufgrund anderer Projekte - nicht möglich ist, die zielstrebige Umsetzung der Strategie im notwendigen Ausmaß zu begleiten, hat Vyslozil im Einvernehmen mit seinen Kolleginnen und Kollegen entschieden, sich als FH-Rektor zurückzuziehen. Er wird der FH aber als Lektor für "Strategisches Management" erhalten bleiben.

Die beiden Geschäftsführer der FH-St. Pölten, Dr. Gabriela Fernandes und DI Gernot Kohl, bedauern das Ausscheiden des Kollegiumsleiters. "Wolfgang Vyslozil hat als FH-Rektor sehr wichtige und wertvolle Inputs geliefert. Vor allem die Entwicklung der Mittelfrist-Strategie der FH mit ihrer Vision 2012 "Employability durch Exzellenz" ist maßgeblich von ihm geprägt worden", betonen die beiden Geschäftsführer.

Bürgermeister Mag. Matthias Stadler als Eigentümervertreter bedauert die Entscheidung von Vyslozil sehr und bedankt sich "für die wichtigen Impulse des FH-Rektors für die Weiterentwicklung der Fachhochschule". Darauf aufbauend wird die Fachhochschule den erfolgreich eingeschlagenen Weg der letzten Jahre fortsetzen und ihre Entwicklung als dynamische und innovative Hochschule weiterverfolgen.

FH-Vizerektor FH-Prof. Dr. Alois Frotschnig übernimmt interimistisch die Leitung des Kollegiums. Die Neuwahl wird noch im ersten Halbjahr stattfinden.

Wolfgang Vyslozil wurde im Mai 2009 nach 26-jähriger Tätigkeit als Geschäftsführer der APA - Austria Presse Agentur - zum FH-Rektor der FH St. Pölten bestellt.

Die FH St. Pölten zählt mit ihren ca. 1.700 Studierenden zu den mittelgroßen Fachhochschulen in Österreich. Ihr inhaltlicher Schwerpunkt erstreckt sich auf die Departments "Technologie", "Wirtschaft" sowie "Gesundheit & Soziales".

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/731

Rückfragen & Kontakt:

Fachhochschule St. Pölten GmbH
Geschäftsführer DI Gernot Kohl, MSc
Tel.: +43/2742/313228204
gernot.kohl@fhstp.ac.at
www.fhstp.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FSP0001