Stimmen Sie jetzt für Familien!

KFÖ-Präsident Steindl: "Der ORF-Publikumsrat ist ein wichtiges Gremium - allen Unkenrufe in manchen Medien zum Trotz"

Wien (OTS) - Seit heute Dienstag können sechs Kandidaten direkt in den ORF-Publikumsrat gewählt werden. Im Bereich "Eltern bzw. Familien" tritt Prof. Dr. Clemens Steindl, Präsident des Katholischen Familienverbands Österreichs (KFÖ), an. "Jetzt kommt es darauf an, dass alle, die sich ein familien- und kindergerechtes ORF-Programm wünschen, ihr Stimmrecht nutzen, das Wahlformular ausfüllen, den Wahlcode E0324 eintragen, und unterschrieben an den ORF faxen", appelliert Steindl an alle Wahlberechtigten. Die Menschen sollten sich nicht von der Panne des ORF abschrecken lassen. Die Wahlformulare wurden - anders als versprochen - ohne Teilnehmernummer verschickt. "Denn allen Unkenrufe in manchen Medien zum Trotz ist der Publikumsrat ein wichtiges Gremium, um die Interessen der Hörer und Seher zu vertreten", so Steindl.

Der Katholische Familienverband möchte sich als größte familienpolitische Organisation des Landes für mehr Familien- und Kinderfreundlichkeit in Österreich einsetzen. "Auch der ORF muss als öffentlich-rechtlicher Sender einen Beitrag dazu leisten. Dafür Sorge zu tragen, wird mein Ziel als Publikumsrat sein", verspricht Clemens Steindl, der ein Vertreter für alle Familien in Österreich sein will. Die Kandidatur Steindls wird auch von den österreichischen Bischöfen und Pfarrgemeinden unterstützt. All jene, die über kein Fax-Gerät verfügen, können ihr Wahlformular in der nächsten Pfarrkanzlei abgeben. Kostenfrei gefaxt kann darüber hinaus auch in allen Gemeinde- und Postämtern werden. Ein Ersatz-Wahlformular zum Herunterladen wird auf der Website www.clemenssteindl.at angeboten.

Die ORF-Publikumsratswahlen finden vom 26. Jänner bis 1. Februar statt. Insgesamt sind 3,2 Millionen ORF-Gebührenzahler aufgerufen, sich an der Faxwahl zu beteiligen und sechs Kandidaten des Publikumsrates direkt zu wählen.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1841

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christina Luef
Katholischer Familienverband Österreichs
Tel.:01/51552/3291
Mobil: +43-664-885 22 620
E-Mail: luef@familie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FVO0001